Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-MS: Seit Samstagmorgen vermisst - Polizei sucht 79-jährigen Münsteraner

Münster (ots) - Die Polizei sucht seit heute Mittag (16.2., 11:30 Uhr) mit zahlreichen Einsatzkräften nach ...

25.07.2014 – 11:04

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++ Ladendieb mit Drogenspritze in der Tasche ++ VW übersehen ++ Blinker vergessen ++ Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr ++ 600 Liter Diesel abgezapft ++

Landkreis Verden und Heidekreis (ots)

Ladendieb mit Drogenspritze in der Tasche
Verden (hc). Am Donnerstag ertappte gegen 18 Uhr eine Zeugin einen 
Ladendieb, der in einer Drogerie in der Großen Straße zugreifen 
wollte. Der 32 Jahre alte Mann wurde daraufhin von Mitarbeitern der 
Drogerie festgehalten, bis die Polizei eintraf. Die Verdener Beamten 
durchsuchten den Mann nach weiterem Diebesgut. Dabei hatten sie 
Glück: Sie verletzten sich nicht an einer blutigen Spritze mit Resten
von vermutlich Betäubungsmitteln, die sie in einer der Taschen 
fanden. Die Beamten konnten die Spritze unversehrt sicherstellen, 
ebenso wie das Parfum, dass der Mann entwenden wollte. Gegen den Mann
wurden Strafverfahren wegen Diebstahls und wegen des Verstoßes gegen 
das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.


VW übersehen
Ottersberg (hc). Beim Überqueren der Großen Straße (L 168) übersah am
Donnerstag gegen 13 Uhr eine 59 Jahre alte Opel-Fahrerin einen VW 
Tiguan, der auf der Landesstraße aus Richtung Sottrum unterwegs war. 
Bei dem Zusammenstoß in Höhe des Mühlenweges wurden die 59-Jährige 
und der 21-jährige VW-Fahrer leicht verletzt. Es entstand ein Schaden
von geschätzten 12000 Euro. Der Opel musste abgeschleppt werden.


Blinker vergessen
Verden (hc). Als am Donnerstag ein 23 Jahre alter BMW-Fahrer von 
einer Tankstelle auf die Hamburger Straße einfuhr, ging er wohl davon
aus, dass ein sich nähernder Motorradfahrer vorher abbiegen würde, da
dieser den Blinker gesetzt hatte. Der Biker wollte aber gar nicht 
abbiegen, sondern fuhr weiter geradeaus gegen den anfahrenden BMW. 
Bei der Kollision verletzte sich der 27-jährige Motorradfahrer. An 
den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 3500 Euro.


Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr
Achim (hc). Trotz sofort eingeleiteter Fahndung konnten Beamte der 
Polizei Achim und der Autobahnwache Langwedel die zwei Jugendlichen, 
die am Donnerstag, gegen 14 Uhr, einen Gegenstand auf die A 27 
warfen, nicht mehr ergreifen. Ein in Richtung Walsrode fahrender 
Peugeot-Fahrer stellte nach dem Knall eine Beschädigung an der 
Windschutzscheibe seines Autos fest. Womit die unbekannten 
Jugendlichen von der Brücke der Zeppelinstraße warfen, ist unklar. 
Sicher ist, dass dieser gefährliche Eingriff in den Straßenverkehr 
eine Straftat darstellt. Zeugen werden gebeten, der Polizei Achim 
Hinweise zu den Jugendlichen, die mit Fahrrädern unterwegs waren, 
unter Telefon 04202/9960 mitzuteilen.


600 Liter Diesel abgezapft
Walsrode/Hamwiede (hc). Auf dem Autobahnparkplatz Hamwiede-Nord an 
der A 27 auf der Seite Richtung Bremen zapften in der Nacht zu 
Freitag unbekannte Täter knapp 600 Liter Diesel aus einer geparkten 
Sattelzugmaschine. Der Lkw-Fahrer hatte geschlafen, als sich die 
Täter am Tank der Maschine zu schaffen machten. Die Autobahnpolizei 
Langwedel hat die Ermittlungen aufgenommen. 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104
Mobil: 0152 / 56 88 06 04
E-Mail: pressestelle@pi-ver.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Verden / Osterholz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz