Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Verden / Osterholz

17.07.2014 – 14:40

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++ Fahrradbesitzer gesucht ++ Koffer entwendet ++ Litauer unter Drogen ++ Unfallflucht am Allerufer ++ Radfahrerin leicht verletzt ++ VW Polo überschlug sich ++

POL-VER: ++ Fahrradbesitzer gesucht ++ Koffer entwendet ++ Litauer unter Drogen ++ Unfallflucht am Allerufer ++ Radfahrerin leicht verletzt ++ VW Polo überschlug sich ++
  • Bild-Infos
  • Download

Landkreis Verden (ots)

Fahrradbesitzer gesucht (ggf. mit Fotos)
Verden (hc). Erst vor wenigen Tagen berichtete die Polizei Verden von
18 Fahrrädern, die bei Dieben in Verden sichergestellt wurden. Vier 
von ihnen veröffentlichte der Zentrale Ermittlungsdienst, da sie 
ihren rechtmäßigen Besitzern wegen nicht erstatteter Anzeigen nicht 
zugeordnet werden konnten. Aufgrund des Aufrufs in der örtlichen 
Zeitung hat sich bereits ein Geschädigter gemeldet, so dass ihm sein 
Fahrrad wieder ausgehändigt werden konnte.
Auf die Spur eines weiteren Fahrraddiebes brachten Zeugen die Polizei
in Verden am 20. Juni 2014. In einer Verdener Privatwerkstatt wurden 
sechs Fahrräder gefunden, von denen bislang nur eins dem rechtmäßigen
Besitzer zugeordnet und ausgehändigt werden konnte. Nun sucht die 
Polizei die Eigentümer von folgenden fünf weiteren Fahrrädern, von 
denen die Polizei Verden glaubt, dass es sich um Diebesgut handelt:
Ein 26er Damenrad der Marke La Strada, rotmetallic,
ein 28er Damenrad der Marke Falter, blau-lila,
ein 26er Mountainbike der Marke Climber, schwarz,
ein 26er Damenrad der Marke Rabeneick, blau-lila und
ein 28er Herrenrad der Marke Manhattan, weiß.
Die Polizei Verden bittet die Besitzer oder Hinweisgeber, sich unter 
Telefon 04231/8060 zu melden.


Koffer entwendet
Oyten-Bassen (cas).  Aus einem im Krokusweg geparkten VW Touran 
entwendeten in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag unbekannte Täter
zwei Koffer. Die Täter flüchteten unerkannt. Die Polizei Oyten 
ermittelt wegen schweren Diebstahls. 


Litauer unter Drogen
Ottersberg-Wümmingen (cas).  Als Beamte der Autobahnpolizei Langwedel
am Mittwoch, um 18.15 Uhr, auf der A1 in Höhe der Anschlusstelle 
Posthausen einen VW Sharan stoppten, um eine Verkehrskontrolle 
durchzuführen, stellten sie bei dem 23 Jahre alten Fahrer 
drogentypische Ausfallerscheinungen fest. Ein Vortest verlief 
tatsächlich positiv. Es lag der Verdacht vor, dass der junge Mann 
Cannabis und Kokain konsumiert hatte. Daraufhin wurde ein Verfahren 
gegen den Mann aus Litauen eingeleitet. Nach einer Blutentnahme 
musste er 500 Euro an Ort und Stelle bezahlen. Die Weiterfahrt wurde 
ihm untersagt. 


Unfallflucht am Allerufer
Verden (cas).  Am Mittwoch zwischen 7.45 Uhr und 14 Uhr verursachte 
ein unbekannter Fahrzeugführer einen Unfallschaden an einem Am 
Allerufer geparkten Mercedes. Auf einem Gemeinschaftsparkplatz 
beschädigte der Unbekannte den Pkw, an dem ein Schaden in Höhe von 
500 Euro entstand. Die Polizei Verden hat die Ermittlungen wegen 
Unfallflucht aufgenommen.


Radfahrerin leicht verletzt
Oyten (cas).  Am Mittwoch, um 8.15 Uhr, wurde auf der Lindenstraße 
eine 14 Jahre alte Radfahrerin von einem Pkw erfasst. Ein 60 Jahre 
alter Autofahrer bog von der Breslauer Straße kommend nach rechts auf
die Lindenstraße ein. Dabei übersah er die Radfahrerin, die den 
Radweg in Richtung Sagehorn befuhr. Bei dem Zusammenstoß verletzte 
sich die Jugendliche leicht. Es entstand ein Schaden in Höhe von 
mehreren Hundert Euro an den Fahrzeugen. Gegen den Mann wurde ein 
Verfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet. 


VW Polo überschlug sich
Ottersber-Wümmingen (cas).  Leicht verletzt wurde eine 27 Jahre alte 
VW Polo Fahrerin bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch, um 17.20 Uhr. 
Die junge Frau befuhr mit ihrem Pkw die Rotlaker Straße (L155) von 
Posthausen in Richtung Ottersberg. Zeitgleich  bog eine 52 Jahre alte
BMW Fahrerin vom Bremer Damm kommend auf die L155 in Richtung 
Posthausen ab. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wobei 
sich der VW Polo nach dem Aufprall überschlug. Außerdem rutschte der 
Polo gegen einen im Kreuzungsbereich wartenden Audi A6, in dem ein 57
Jahre alter Mann saß. Lediglich die 27 Jahre alte Polo Fahrerin wurde
leicht verletzt. Alle drei Fahrzeuge wurden beschädigt. Am Polo 
entstand Totalschaden. Uneinig waren sich die Beteiligten darüber, 
für wen die dortige Ampel "rot" anzeigte. Daher bittet die 
Polizeistation Oyten Zeugen, sich unter Telefon 02407-1285 zu melden. 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104
Mobil: 0152 / 56 88 06 04
E-Mail: pressestelle@pi-ver.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz