Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++ Autofahrer verletzt 10-jährigen Radfahrer - Zeugenaufruf ++ Radfahrer stürzt - Autofahrer flüchtet ++ Rollerfahrer verstorben ++ ++ Silvesterböller beschädigt Zigarettenautomaten ++

Landkreis Osterholz (ots) -

Autofahrer verletzt 10-jährigen Radfahrer - Zeugenaufruf
Grasberg/Huxfeld (hc). Am Mittwoch kam es auf der Meinershauser 
Straße um 7.40 Uhr zu einem Zusammenstoß zwischen Autofahrer und 
Radfahrer. Als ein 10 Jahre alter Grasberger mit seinem Fahrrad die 
Meinershauser Straße (K10) in Richtung Grasberg befuhr, übersah ihn 
im Einmündungsbereich zur Huxfelder Straße (K25) ein unbekannter 
Autofahrer, der von der K 10 kommend auf die K 25 abbog. Am Hinterrad
touchierte der Autofahrer das Fahrrad des 10-Jährigen, der daraufhin 
stürzte und sich leicht verletzte. Der Autofahrer sprach den Jungen 
zwar an, setzte seine Fahrt dann aber fort. Nach ihm sucht jetzt die 
Polizeistation Grasberg, die Zeugen unter Telefon 04208/1222 um 
Hinweise bittet.


Radfahrer stürzt - Autofahrer flüchtet
Grasberg (hc). Ein 40 Jahre alter Radfahrer aus Grasberg wurde am 
Dienstag gegen 8.10 Uhr verletzt, als ihm ein Pkw, vermutlich ein 
blauer VW Golf, an einer Einmündung zu einem Parkplatz eines 
Verbrauchermarktes am Kirchdamm zu nahe kam. Der Radfahrer war auf 
dem Radweg in Richtung Ortsmitte unterwegs, als der unbekannte 
Autofahrer vom Parkplatz auf den Kirchdamm fuhr. Der 40-Jährige war 
gezwungen, stark zu bremsen und überschlug sich mit dem Rad, wobei er
sich leicht verletzte. Der Autofahrer beging Unfallflucht und setzte 
seine Fahrt fort. Die Polizeistation Grasberg bittet Zeugen, sich 
unter Telefon 04208/1222 zu melden.


Rollerfahrer verstorben
Worpswede (hc). Der 67-jährige Rollerfahrer, der am 11.06.2014, um 8 
Uhr morgens, auf der Bremer Landstraße durch einen Verkehrsunfall 
schwer verletzt wurde, ist seinen schweren Verletzungen am Dienstag 
im Krankenhaus erlegen. (Siehe auch Pressemitteilung der PI 
Verden/Osterholz, Presseportal vom 12.06.2014, 12:34 Uhr). Eine 
45-jährige Autofahrerin befuhr die Bergedorfer Straße und übersah den
Fahrer des Leichtkraftrades, als sie nach links in die Bremer 
Landstraße abbiegen wollte. Bei dem Zusammenstoß wurde auch die 
Autofahrerin leicht verletzt. 


Silvesterböller beschädigt Zigarettenautomaten
Schwanewede (hc). Unbekannte beschädigten in der Nacht von Montag auf
Dienstag mit einem Silvesterböller einen in der Straße Koppelsberg 
aufgestellten Zigarettenautomaten. Außerdem wurde das Kartenlesegerät
abgerissen. Der Schaden wird auf 2000 Euro geschätzt. Zeugen werden 
gebeten, sich bei der Polizeistation Schwanewede unter Telefon 
04209/914690 zu melden. 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104
Mobil: 0152 / 56 88 06 04
E-Mail: pressestelle@pi-ver.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: