Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Verden / Osterholz

06.07.2014 – 12:05

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: Presseinformation vom 06.07.2014

Polizeiinspektion Verden/Osterholz (ots)

.....

TERRASSENTÜRSCHEIBE EINGESCHLAGEN

Langwedel -

Wegen versuchten Einbruchdiebstahl ermittelt die Polizei, nachdem zwei zunächst Unbekannte am Freitagabend versucht hatten, in ein Wohnhaus in der Marienstrasse einzudringen. Gegen 21.40h hatten Nachbarn ein klirrendes Geräusch wahrgenommen und 2 Personen vom Grundstück kommen sehen. Wie sich herausstellte, hatten sie die Scheibe der Terrassentür mit einem Stein eingeschlagen. Im Zuge der Fahndung konnten dann zwei 16jährige am Bahnhof festgestellt werden, auf denen die abgegebene Beschreibung zutraf und gegen die sich nun die Ermittlungen richten.(hau)

EINBRUCH IN SUPERMARKT

Verden -

In der Nacht zu Samstag drangen unbekannte Täter gewaltsam in die Räumlichkeiten eines Supermarkts in der Mainstrasse ein. Nachdem es ihnen offensichtlich zunächst nicht gelang, die Hintertür aufzuhebeln, schlugen sie mit Ziegelsteinen die Scheibe eines rückwärtigen Fensters ein und durchwühlten anschliessend Teile des Innenbereichs. Wahrscheinlich ohne Diebesgut verliessen sie den Tatort unerkannt.(hau)

TÜR HIELT STAND

Verden -

Ein versuchter Einbruch in ein Wohnhaus in der Strasse Am Alten Pulverschuppen, der sich seit den Morgenstunden des Vortags ereignet haben muss, wurde am Samstag Morgen der Verdener Wache gemeldet. Hier hatten sich unbekannte Täter an der Terrassentür zu schaffen gemacht. Die Tür hielt den Hebelversuchen jedoch stand, und die Täter sahen von einer weiteren Tatausführung schliesslich ab.(hau)

FRONTSCHEIBE ZERSTÖRT

Kirchlinteln - Luttum -

Zwischen Freitag, 23.30h, und Samstag, 14.00h, zerstörte ein Unbekannter die Frontscheibe eines in der Bergstrasse abgestellten Daimler-Benz-Cabrio. Offensichtlich benutzte der Täter einen spitzen Gegenstand. Es entstanden ein ca. 5 cm grosses Loch und entsprechende Risse.(hau)

LACK ZERKRATZT

Verden -

Anzeige wegen Sachbeschädigung erstattete der Halter eines Ford Focus am Samstag Vormittag. In der Nacht zuvor hatte ein unbekannter Täter den in der Strasse Am Allerufer geparkten Pkw erheblich beschädigt, indem er die Lackierung auf der gesamten rechtsseitigen Fahrzeuglänge zerkratzte.(hau)

VERKEHRSUNFÄLLE

Langwedel - Daverden -

Bei einem Verkehrsunfall am Freitag Nachmittag auf der Hauptstrasse wurde der 31jährige Fahrer eines VW Golf leicht verletzt. In Höhe der Einmündung Drei Kronen hat er verkehrsbedingt relativ stark abbremsen müssen, was der 23jährige Fahrer im nachfolgenden Citroen zu spät bemerkte und auffuhr. Den entstandenen Sachschaden beziffert die Polizei mit ca. 5500,- Euro.(hau)

Verden - (Zeugenaufruf)

Nach einem Verkehrsunfall am Freitag Abend, um 20.05h, im Kreuzungsbereich Ostertorstrasse / Johanniswall bittet die Polizei um Hinweise möglicher Zeugen, um den Unfallhergang nachvollziehen zu können. Bei dem Unfall erlitt ein 36jähriger Radfahrer leichte Verletzungen, nachdem er mit einem entgegenkommenden Renault Twingo kollidiert war. Die Aussagen der Unfallbeteiligten decken sich allerdings nicht. Hinweise bitte an 04231/8060.(hau)

Langwedel - Völkersen -

4 leichtverletzte Personen und ein Sachschaden i.H.v. ca. 8000,- Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Samstag, um 20.00h, auf der Völkerser Landstrasse ereignete. Der Fahrer eines VW Passat, ein 34jähriger polnischer Staatsbürger, war zuvor aus der Strasse Im Neuen Felde gekommen und nach rechts auf die Landesstrasse abgebogen. Hier geriet er aber mit seinem Fahrzeug zu weit nach links und prallte gegen einen Nissan Primera mit 3 Insassen, dessen Fahrerin unmittelbar zuvor aus einer Hofzufahrt rangiert war und in Fahrtrichtung Posthausen wartete.(hau)

Pressemitteilung Pol.-Kommissariat Achim

Verkehrsunfälle

Ottersberg

Am 05.07.2014, 10.20 Uhr, befuhr ein 80-jähriger Niederländer mit seinem bepackten Fahrrad im Rahmen seiner Radwaderung durch Deutschland im Ortsteil Bahnhof den rechten Radweg der Verdener Straße in Richtung Posthausen. Eine 26-jährige Radfahrerin aus Ottersberg befuhr die Straße Dunwisch und bog von dort nach links auf den von dem Holländer benutzten Radweg ab, ohne dessen Vorfahrt zu beachten. Auf Grund einer hohen Hecke war die Sicht zueinander versperrt. Es kam zu einem Zusammenstoss, wodurch die Radfahrerin schwer und der Radfahrer leicht verletzt wurden, Beide trugen keinen Schutzhelm.

Ottersberg

Am 05.07.11.35 Uhr, befuhr eine 74-jährige Pkw-Fahrerin aus Ottersberg die Grüne Straße in Richtung Quelkhorn und erkannte in Höhe der Str. Am Vie einen zunächst vorausfahrenden und anschließend verkehrsbedingt abbremsenden Pkw eins 24-jährigen aus Ottersberg zu spät und fuhr auf dieses Fahrzeug auf. Hierdurch wurde der Fahrer und seine 22-jährige Beifahrerin aus Ottersberg leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 13000,-Euro.

Rosebrock,PHK

Pressemeldung des Polizeikommissariates Osterholz 05./06.07.2014

Verkehrsunfall

Lilienthal-Seebergen (Hön.) Am Sonnabend Nachmittag verlor ein 39-jähriger Fahrzeugführer auf der Heidberger Straße in einer Rechtskurve die Kontrolle über seinen Pkw Oldtimer Ford Cobra 472 Magnum. Er überfuhr einen Leitpfosten und blieb im Seitenraum liegen. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 30000 Euro. Der Fahrzeugführer blieb unverletzt.

Schlägerei

Ritterhude-Ihlpohl (Hön.) Zu einer Körperverletzung kam es am frühen Sonntagmorgen auf dem Parkplatz der Diskothek Arena. Dabei wurde eine am Boden liegende Person von drei Tätern u.a. gegen den Kopf getreten. Das Opfer lehnte eine nähere ärztliche Untersuchung ab.

Ruhestörungen

Landkreis Osterholz (Hön.) Bei den sommerlichen Temperaturen kam es zu einer massiven Häufung von Ruhestörungen im gesamten Kreisgebiet. Zum Teil wurden Ordnungswidrigkeitenanzeigen gefertigt.

Rückfragen bitte an:
M. Hausmann
Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Telefon: 04231/806-212

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Verden / Osterholz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung