Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Verden / Osterholz

05.07.2014 – 14:52

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: Presseinformation vom 05.07.2014

Polizeiinspektion Vrden/Osterholz (ots)

SCHAUFENSTERSCHEIBE EINGESCHLAGEN / Zeugen gesucht

Verden -

Am Freitag Abend um 21.15h wurde die Schaufensterscheibe eines Geschäfts in der Grossen Strasse / Ecke Nadelschmiedestrasse eingeschlagen oder eingetreten. Die umgehend eingesetzten Beamten vermochten einen jungen Mann zu ermitteln, nachdem sie Gäste einer nahen Gaststätte befragt hatten. Sie waren auf ihm aufmerksam geworden, als er unmittelbar nach dem Knall sich laufend vom Tatort an ihnen vorbei in Richtung Bahnhof entfernte. Die eigentliche Sachbeschädigung hatten sie indes nicht beobachtet, weshalb die Polizei nun nach möglichen Zeugen sucht und um sachdienliche Hinweise unter 04231/8060 bittet.(hau)

GEWAHRSAM ANSTATT FUSSBALL

Verden -

Der Anpfiff zum Spiel am Freitagabend war noch nicht erfolgt, als die Polizei dringend um Hilfe gebeten wurde. Ein 42jähriger hatte sich im Laufe des Tages in Stimmung getrunken und wollte eigentlich sich nur einen gemütlichen Fussballabend machen, allein in seinem Zimmer. Ohne Stress mit der Ehefrau. Matratze, Elektrogrill und Fernseher waren aufgebaut und niemand sollte stören. Doch die Ehefrau bestand offensichtlich auf Einlass in das Zimmer. Als sie die Tür zu öffnen vermochte, kippte der Tischgrill um, das Wasser aus der Wanne schwappte in die Stromverbindung und löste allerlei "Kurze" aus. Das war's dann mit Fussball gewesen. Der Mann geriet so sehr in Rage, dass er seiner Familie gegenüber tätlich wurde und nebenbei die gesamte Inneneinrichtung der Wohnung demolierte. Ein Aufenthalt im Polizeigewahrsam stellte die Ruhe erst mal wieder her.(hau)

2 BLUTPROBEN

Verden -

Am Freitag, um 23.10h, fiel ein 27jähriger in der Verdener Innenstadt einer Streifenwagenbesatzung mit seinem Fahrrad auf. Bei der Überprüfung stellten die Beamten eine erhebliche Alkoholisierung fest und ordneten eine Blutentnahme an, nachdem der junge Mann fast 1,8 Promille gepustet hatte. Annähernd den gleichen Wert erreichte ein 22jähriger bei dem freiwilligen Atemalkoholtest bei der Kontrolle um 21.30h auf der Lindhooper Strasse. Seinen VW Passat wird er wohl längere Zeit nicht mehr benutzen dürfen, nachdem er zur Blutprobe gebeten und der Führerschein sichergestellt wurde.(hau)

Pressemeldung des PK Achim vom Samstag 05.07.2014

Einbruch zur Tageszeit.

Achim.

In der Zeit von 9.30 bis 13.00 Uhr kam es am Freitag in der Naumburger Straße zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus. Derzeit Unbekannte öffneten auf nicht näher bekannte Art und Weise eine Terassentür und begaben sich zumindestens kurz in das Objekt. Bislang konnte keine Diebesgut durch die Geschädigten festgestellt werden. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen im Tatzeitraum im Bereich der Naumburger Straße gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizei in Achim unter 04202-9960 in Verbindung zu setzen.

Zeugen zu Unfallflucht gesucht.

Oyten.

Ein unbekannter Fahrzeugführer beschädigte am Freitag Nachmittag in der Zeit von 15.40 bis 16.25 Uhr ein geparkten Pkw auf dem Parkplatz des REWE-Marktes in der Hauptstraße in Oyten. Den Beschädigungen nach zu urteilen stand das Verursacherfahrzeug rechts neben dem beschädigten Pkw in einer Parkbox. Beim Rangieren kam es dann wohl zu dem Zusammenstoß, bei dem der beschädigte Pkw, ein Audi Q3, doch deutliche, tiefe Kratzer davon trug. Die Nautzerin des Audis stellte den Schaden nach dem Einkaufen fest und erstattete Anzeige bei der Polizei. Die Frau übergab der Polizei in Achim noch ein Fahrzeugteil, welches an der Unfallstelle zurückblieb und wahrscheinlich vom flüchtigen Pkw verloren wurde. Nach ersten Erkenntnissen dürfte es sich um eine Stoßstangenleiste einer blauen Mercedes A-Klasse handeln. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Hinweise zum Verursacher geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Achim unter 04202-9960 oder in Oyten unter 04207-1285 in Verbindung zu setzen.

Zwei nächtliche Einbrüche.

Achim.

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag kam es in der Memeler Straße zu einem Einbruch in eine Kapelle. Ein größerer Aschenständer wurde als Mittel genutzt, um eine Türscheibe einzuschlagen. Anschließend wurden die Räumlichkeiten durch die unbekannten Täter durchsucht und eine Digitalkamera entwendet. Ein weiterer Tatort befand sich in Baden in der Straße "An der Wasserburg". Dort wurde ein Fenster mit roher Gewalt eingedrückt und auch hier die Räume anschließend durchsucht. Als Diebesgut konnte bis jetzt allerdings nur eine Flasche Champagner festgestellt werden. Die Polizei hat die Ermittlungen -zunächst gegen Unbekannt- aufgenommen.

Ladendiebe gestellt.

Oyten.

Drei Männer entwendeten am Freitag Mittag gegen 12.30 Uhr aus der Auslage eines Marktes in Bassen mehrere Kosmetikartikel. Sie wurden durch eine Angestellte des Marktes dabei beobachtet, die bei der Flucht der drei Personen aus dem Markt sofort die Polizei rief und auch Hinweise zu einem mitgeführten Fahrzeug geben konnte. Im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung konnten Streifenwagen aus Oyten, Ottersberg und Achim alle Beschuldigten stellen. Die Ermittlungen gegen die drei Männer, einen 32-Jährigen und einen 58-Jährigen aus Verden sowie ein 36jähriger Mann aus Bremen, wurden aufgenommen. Das Diebesgut hatte die Mitarbeiterin des Marktes bereits während der Flucht einem der Männer geistesgegenwärtig entreißen können.

Beuße, POK'in

Nachtrag:

Achim -

In der Nacht zu Freitag erfolgte noch ein weiterer Einbruch in der Badener Dorfstrasse. Die Täter hebelten ein Fenster an der rückwärtigen Seite der Kindertagesstätte auf und durchsuchten anschliessend im Innern des Gebäudes sämtliche Räumlichkeiten. Offensichtlich fiel ihnen aber nichts Brauchbares in die Hände.(hau)

Rückfragen bitte an:
M. Hausmann
Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Telefon: 04231/806-212

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Verden / Osterholz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz