Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++ Reihe von Pkw-Aufbrüchen beschäftigt das Polizeikommissariat Osterholz ++

Landkreis Osterholz (ots) -

Reihe von Pkw-Aufbrüchen beschäftigt das Polizeikommissariat 
Osterholz
Osterholz-Scharmbeck/Ritterhude (hc). Eine Reihe von Pkw-Aufbrüchen 
beschäftigt das Polizeikommissariat Osterholz seit heute. Gleich acht
Taten, begangen allein in der vergangenen Nacht, wurden bis zum 
jetzigen Zeitpunkt angezeigt. In allen Fällen suchten sich die Täter 
Pkw der Marke Mercedes aus.
Im Zeitraum zwischen Donnerstag, 19 Uhr, und Freitag, 9 Uhr, 
zerstörten die Täter zunächst Heck- oder Seitenscheibe der Autos, die
in Osterholz-Scharmbeck an den Straßen Hinter dem Steenesch, Auf der 
Heide, Schillerstraße, Königsberger sowie Stoteler Bergstraße und in 
Ritterhude an der Fergersbergstraße geparkt waren. Anschließend 
suchten die Täter nach Wertgegenständen. Aus einem Pkw erlangten sie 
das Multimedia-System, aus einem anderen eine Geldbörse mit etwas 
Geld. An den meisten Tatorten machten die Täter keine Beute. 
Angesichts dieser enormen Anzahl an Pkw-Aufbrüchen bittet das 
Polizeikommissariat Osterholz Anwohner der genannten Straßen, die 
Verdächtiges gesehen oder nur gehört haben, sich telefonisch unter 
04791/3070 zu melden. 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104
Mobil: 0152 / 56 88 06 04
E-Mail: pressestelle@pi-ver.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: