Das könnte Sie auch interessieren:

FW Ratingen: Schwerer Verkehrsunfall auf der A3 - Familie hatte großes Glück

Ratingen (ots) - BAB A3, Fahrtrichtung Oberhausen, 04.05.2019, 14:10 Uhr Gleich mehrere Schutzengel hatte am ...

POL-AC: Drei Verletzte bei Unfall

Eschweiler (ots) - Bei einem Zusammenstoß auf der Kreuzung Kölner Straße / Weißer Weg / Lindenalle gestern ...

POL-HH: 190516-4. Öffentlichkeitsfahndung mit Lichtbildern nach Raub in Hamburg-Eppendorf (siehe auch Pressemitteilung 190307-4.)

Hamburg (ots) - Tatzeit: 06.03.2019, 21:50 Uhr Tatort: Hamburg-Eppendorf, Hegestraße Nach einem Raub ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Verden / Osterholz

04.07.2014 – 12:45

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: Handtasche entwendet+Ermittlungen gegen Porschefahrer+Frau mit 2,9 Promille unterwegs+Unfallverursacher flüchtet+Ladung zu hoch+Unfallflüchtiger verursacht hohen Schaden+Anwohner vertreibt Diebe

VER-OHZ (ots)

Handtasche entwendet

Verden (HC)

Am Donnerstagnachmittag, gegen 16:15 Uhr, schlug ein unbekannter 
Täter die Seitenscheibe eines im Mühlenweg geparkten VW Golfs ein. 
Auf dem Parkplatz gegenüber der Grundschule griff der Täter dann in 
den Innenraum und entwendete eine Handtasche mit persönlichen 
Papieren der Geschädigten. Es entstand ein Schaden in Höhe von 
mehreren 100 Euro. Wer verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird 
gebeten, sich bei der Polizei Verden unter Telefon 04231/8060 zu 
melden.


Pkw entwendet

Achim/Uphusen (HC)

Einen Renault Kangoo entwendeten unbekannte Täter in der Nacht von 
Mittwoch auf Donnerstag in der David-Ricardo-Straße. Der graue Pkw 
mit dem Kennzeichen DEL-ZA 65 war auf einem Parkstreifen vor einem 
Firmengelände geparkt. Der Schaden wird auf 4.000 Euro beziffert. Die
Polizei ermittelt wegen schweren Diebstahls.


Pkw beschädigt

Langwedel/Cluvenhagen (HC)

Erhebliche Beschädigungen verursachte in der Nacht von Dienstag auf 
Mittwoch ein unbekannter Täter an einem in der Wilkensstraße 
geparkten Nissan Geländewagen. Die gesamte linke Fahrzeugseite wurde 
mit einem spitzen Gegenstand zerkratzt. Die Polizeistation Langwedel 
ermittelt wegen Sachbeschädigung. 


Ermittlungen gegen Porschefahrer

Verden/Eitze (HC)

Als am Donnerstag um 17:45 Uhr eine 58 Jahre alte VW-Fahrerin die 
Weitzmühlener Straße in Richtung Verden befuhr, kam es in Höhe der 
Abzweigung zur Straße Hexenmoor zu einer ungewollt engen Situation 
mit einem Porschefahrer. Als die Frau die Verkehrsinsel passierte, 
wurde sie in diesem Moment von einem gelben Porsche überholt, der die
Verkehrsinsel verbotenerweise links passierte. Da sich zudem 
Gegenverkehr näherte, zog der Porschefahrer direkt nach Passieren der
Verkehrsinsel nach rechts rüber und zwang die Polofahrerin zu 
bremsen. Anschließend fuhr der gelbe Sportwagen mit überhöhter 
Geschwindigkeit davon. Die Polizei Verden ermittelt gegen den 
Porschefahrer wegen Nötigung und bittet Zeugen, sich unter Telefon 
04231/8060 zu melden. 


Frau mit 2,9 Promille unterwegs

Verden (HC)

Starken Alkoholgeruch bemerkten Beamte der Polizei Verden bei einer 
Verkehrskontrolle am Donnerstag, gegen 15:00 Uhr, im 
Niedersachsenring aus einem gestoppten Volvo aufsteigen. Ein 
Alkoholtest bei der 43 Jahre alten Fahrerin ergab einen Wert von 2,90
Promille. Die Weiterfahrt der Frau wurde sofort unterbunden. Es wurde
eine Blutentnahme durchgeführt und ein Strafverfahren wegen 
Trunkenheit im Verkehr eingeleitet. Der Führerschein der 43-jährigen 
wurde sichergestellt.


Hunde ausgesetzt

Riede/Felde (HC)

In der Straße Rövekamp setzte ein unbekannter Täter am Donnerstag, 
zwischen 21:00 Uhr und 21:30 Uhr, zwei schwarz-weiße Terrier aus. In 
dieser Zeit band er die beiden Hunde an einen Telefonmast, circa 50 m
vom Okeler Damm entfernt, an. Die Hunde trugen gelbes Ledergeschirr. 
Von dem Hundebesitzer fehlt jede Spur. Gegen ihn ermittelt die 
Polizei Achim wegen eines Verstoßes nach dem Tierschutzgesetz. Die 
Polizei veranlasste den Transport der Tiere zum Tierheim. Zeugen 
werden gebeten, sich bei der Polizei Achim unter Telefon 04202/9960 
zu melden.


BMW gestreift

Achim (HC)

Am Donnerstag beschädigte ein unbekannter Fahrzeugführer ,zwischen 
16:00 Uhr und 16:20 Uhr, einen in einer Parkbucht an der Uphuser 
Heerstraße geparkten BMW. Bei der Berührung entstanden Lackschäden in
Höhe von mehreren 100 Euro am BMW. Der Unfallverursacher verließ den 
Unfallort trotz der angerichteten Beschädigungen in Höhe von mehreren
100 Euro. Die Polizei Achim ermittelt wegen Unfallflucht.


Unfallverursacher flüchtet

Achim (HC)

Beim Rangieren verursachte ein unbekannter Fahrzeugführer zwischen 
Mittwochmittag und Donnerstagmorgen einen in der Flurstraße geparkten
Mercedes. Der Unfallverursacher beging Unfallflucht. Nach ihm sucht 
nun die Polizei Achim und bittet Zeugen unter Telefon 04202/9960 um 
Hinweise.


Ladung war zu hoch

Verden (HC)

Als am Freitag, gegen 00:15 Uhr, ein Schwertransport auf der A 27 in 
Richtung Walsrode unterwegs war, musste der 23 Jahre alte Fahrer in 
Höhe der Anschlussstelle Verden-Nord feststellen, dass seine Ladung 
erheblich zu hoch war, da die Ladung gegen die Brücke stieß. Laut 
Genehmigung durfte der Lkw 4,45 Meter hoch sein, mit 4,60 Meter war 
er tatsächlich unterwegs. Die Ladung, ein Teil einer Windkraftanlage,
wurde leicht beschädigt. Ob auch die Brücke der B 215 beschädigt 
wurde, muss noch überprüft werden. Die Weiterfahrt des 
Schwertransports wurde untersagt. Den Fahrer sowie der Transportfirma
erwarten Ordnungswidrigkeitenverfahren. 


Unfallflüchtiger verursacht hohen Schaden

Langwedel (HC)

Auf dem Parkplatz einer Apotheke an der Hauptstraße verursachte ein 
unbekannter Fahrzeugführer am Donnerstag, zwischen 13:00 Uhr und 
19:15 Uhr, erheblichen Schaden an einem Ford Focus. Beim Ein- oder 
Ausparken stieß der Unbekannte gegen den abgestellten Ford, an dem 
ein Schaden von circa 1.500 Euro entstand. Der Unfallverursacher 
beging Unfallflucht. Die Polizei Verden bittet unter Telefon 
04231/8060 um Hinweise.


Aufmerksamer Anwohner vertreibt Diebe

Schwanewede (HC)

Ein aufmerksamer Anwohner vertrieb durch sein lautes Rufen in der 
Schumannstraße am Donnerstag, gegen 03:00 Uhr, Diebe. Die unbekannten
Täter versuchten, den Außenspiegel eines dort geparkten Audi A5 zu 
entwenden. Ein Zeuge bemerkte die Tat und sprach die Täter aus seiner
Wohnung heraus laut an. Daraufhin flüchteten die Täter ohne 
Diebesgut. Die Polizeistation Schwanewede hat die Ermittlungen 
aufgenommen.  

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
HElge Cassens
Telefon: 04231/806-104

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Verden / Osterholz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz