Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: Einbruch beim Angelerverein ++ Sekundenschlaf auf der Autobahn ++ Unfallflucht auf Autobahnparkplatz ++ Pkw rammt Lkw ++ Einbruch in Schreibwarenladen

VER-OHZ (ots) -

Landkreis Verden

Einbruch beim Angelerverein
Achim - Bierden

Erst am dritten Fenster gelang es unbekannten Tätern in der Nacht von
Dienstag auf Mittwoch, das Sicherheitsgitter zu entfernen. Zuvor 
hielten zwei Fenster und deren Gitter den Einbruchsversuchen stand.

Nach Aufhebeln des Gitters, schlugen die Täter die Fensterscheibe 
ein. Anschließend durchsuchten sie im Büro mehrere Schränke. 
Schlussendlich mussten sie aber ein Beute abziehen. Der angerichtete 
Schaden wird mit 6000 Euro beziffert.


Sekundenschlaf auf der Autobahn
Walsrode - Autobahn 27

Wenige Sekunden Schlaf reichten aus, damit glücklicherweise nur 
Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro entstand. Der 27-jährige Fahrer 
eines Sattelzugs befuhr gestern morgen gegen 6:45 Uhr die BAB 27 vom 
Walsroder Dreieck kommend in Richtung Verden. Nach eigenen Angaben 
schlief er kurz ein. Dadurch fuhr der Lkw über die Standspur in 
Richtung Schutzplanke. Durch den Anprall entstand ein Sachschaden von
10.000 Euro. 


Unfallflucht auf Autobahnparkplatz
Oyten - Autobahn 1

Die Polizei ermittelt gegen einen bislang unbekannten Fahrer eines 
silbernen Mercedes Geländewagens wegen Unfallflucht. Mitarbeiter der 
Autobahnstraßenmeisterei stellten bei einer Routinekontrolle am 
01.07.2014 fest, dass ein unbekannter Fahrer über den Bordstein in 
eine Grünfläche fuhr und dort einen Betontisch und eine Sitzbank 
beschädigte. Der Fahrer flüchtete von der Unfallstelle, ohne sich um 
den Schaden zu kümmern. Dabei ließ er ein Anbauteil seines Autos 
zurück. Dieses konnte der Modellreihe Mercedes ML zugeordnet werden. 
Die letzte Kontrolle fand am 28.06.2014 statt. Der Unfall muss sich 
daher in dieser Zeit ereignet haben.


Pkw rammt Lkw
Oyten - Autobahn 1

Ein Sachschaden in Höhe von 17.500 Euro entstand, als ein Pkw auf der
BAB 1 in Fahrtrichtung Münster einen Lkw rammte. Der 66-jährige 
Pkw-Führer fuhr gestern gegen 10:15 Uhr in Höhe der Anschlussstelle 
Oyten hinter einem Lkw, als er auf den Seitenstreifen geriet. Dort 
fuhr er auf eine abgesenkte Leitplanke, lenkte gegen und stieß gegen 
den Lkw. Dabei wurde der Tank des Lkw aufgerissen. Der auslaufende 
Dieselkraftstoff wurde durch die eingesetzte Feuerwehr aufgefangen. 
Personenschäden waren glücklicherweise nicht zu beklagen.


Landkreis Osterholz

Einbruch in Schreibwarenladen
Grasberg

Stempel und geringe Mengen Bargeld sind die Beute von unbekannten 
Einbrechern. In der vergangenen Nacht drückten die Täter gegen 3:30 
Uhr die Eingangstür zu einem Schreibwarenladen in der Straße Am 
Langenmoor auf.

In dem Laden brachen sie einen kleinen Tresor aus der Wand und trugen
diesen nach drau0ßen. Dort entnahmen sie Stempel der Postfiliale und 
eine geringe Menge Bargeld. 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Marcus Neumann
Telefon: 04231/806-258

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: