Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: Hubschrauberbesatzung findet Vermissten

VER-OHZ (ots) -

Hubschrauberbesatzung findet Vermissten
Langwedel-Etelsen

Der Einsatz eines Polizeihubschraubers bei der Suche nach einem 
vermissten 70-jährigen am gestrigen Abend war von Erfolg gekrönt. 

Als sein Vater trotz eines Radwegs von nur 6 km vom Campingplatz in 
Hagen-Grinden um 20:30 Uhr noch nicht zu Hause eintraf, meldete der 
Sohn seinen Vater als vermisst.

Problematisch war die Suche nach dem Mann, weil der Heimweg durch 
eine Feld- und Weidelandschaft mit tiefen Gräben führte. Diese Gräben
sind ungesichert und vom Fahrzeug aus nicht einsehbar.

Aus diesem Grund wurde ein Polizeihubschrauber mit in die Suche 
einbezogen. Gegen 22:45 Uhr konnte die Besatzung den Mann dann mit 
Hilfe der Wärmebildkamera in einem der Gräben feststellen.

Eine Fahrzeugbesatzung befreite den Mann schließlich aus seiner 
misslichen Lage. Er hatte sich beim Sturz in den Graben in seinem 
Fahrrad verhakt und konnte sich nicht selbst befreien. Äußerlich 
unverletzt und ansprechbar wurde der Mann vorsorglich ins Krankenhaus
gebracht. 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Marcus Neumann
Telefon: 04231/806-258

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: