Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Verden / Osterholz

02.05.2014 – 14:18

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++ Zaunpfosten entwendet ++ Einbruch in Einfamilienhaus ++ Schutt entsorgt ++ Radfahrer kollidiert mit Fußgängerin ++

Landkreis Verden (ots)

Zaunpfosten entwendet
Kirchlinteln (hc). Etwa einhundert Metallzaunpfosten entwendeten 
unbekannte Diebe zwischen Donnerstag, 10.00 Uhr und Freitag, 10.30 
Uhr von einer Pferdekoppel zwischen Kirchlinteln und Scharnhorst. 
Dreisterweise sind die Täter mit einem unbekannten Kraftfahrzeug auf 
der knapp vier Hektar großen Pferdekoppel, auf der zum Tatzeitpunkt 
keine Tiere standen, umhergefahren, um die etwa 180 cm langen Pfosten
abzutransportieren. Der Schaden beläuft sich auf mehrere hundert 
Euro. Die Polizeistation Kirchlinteln ermittelt wegen Diebstahls und 
bittet Zeugen, sich unter Telefon 04236/1480 zu melden.


Einbruch in Einfamilienhaus
Achim-Uphusen (hca)  Donnerstagabend zwischen 17.00 Uhr und 22.00 Uhr
brachen unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus im Schmalkaldener Weg
ein. Nach Hochschieben einer Außenjalousie brachen sie ein Fenster 
auf. Im Haus wurden diverse Schränke durchwühlt. Ob Diebesgut erlangt
wurde, ist zurzeit unklar. Es entstand ein Schaden in Höhe von 
mehreren hundert Euro. 


Schutt entsorgt
Dörverden-Wahnebergen (hca)  An einem Forstweg, ca. 500 m von der 
Ahneberger Straße entfernt, lagerte ein unbekannter Umweltfrevel in 
der Nähe der Gleise Schutt ab. Der Schutthaufen ist ca. 15 m x 8 m 
groß. In dem Schutt befinden sich krebserregende Asbestbruchstücke. 
Der Haufen wurde Donnerstagabend entdeckt. Vermutlich in den Tagen 
zuvor wurde der Schutt illegal entsorgt. Die Polizeistation Dörverden
ermittelt wegen illegaler Abfallentsorgung und bittet Zeugen, sich 
unter Telefon 04234/1325 zu melden. 


Radfahrer kollidiert mit Fußgängerin
Ottersberg-Fischerhude (hca)  Zu einem Zusammenprall zwischen 
Radfahrer und Fußgängerin kam es am Donnerstag, gegen 19.15 Uhr, auf 
der Landstraße. Ein 17 Jahre alter Radfahrer befuhr den Radweg an der
Landstraße in Richtung Quelkhorn. In Höhe der Abzweigung zur 
Turnhalle stieß er mit einer dort stehenden 48 Jahre alten 
Fußgängerin aus Ottersberg zusammen. Möglicherweise war der 
Jugendliche durch sein Handy abgelenkt, das er in der Hand hatte. 
Beide Beteiligten stürzten zu Boden. Dabei wurde die Frau leicht 
verletzt. Die Polizei weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass 
allein das Festhalten eines Handys nicht nur am Lenker eines Autos 
ist, sondern auch auf dem Fahrrad grundsätzlich verboten ist. 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104
Mobil: 0152 / 56 88 06 04
E-Mail: pressestelle@pi-ver.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Verden / Osterholz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung