Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++ Nach Diebstahl festgenommen ++ Radfahrerin leicht verletzt ++ Mercedes beschädigt ++ Autoreifen illegal entsorgt ++

Landkreis Osterholz (ots) -

Nach Diebstahl festgenommen
Schwanewede (hc)  Am Dienstag um 09.30 Uhr entwendete ein 50 Jahre 
alter Mann vom Hof eines Verbrauchermarktes in der Straße Ritterkamp 
mehrere Kisten Leergut. Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete den Täter 
und hielt ihn bis zum Eintreffen der Polizei fest. Es stellte sich 
heraus, dass der Dieb wiederholt Diebstähle begeht. Zudem lag noch 
ein Haftbefehl gegen den Dieb vor. Daraufhin wurde er festgenommen 
und einer Justizvollzugsanstalt zugeführt. 


Radfahrerin leicht verletzt
Ritterhude (hc)  Als eine 50 Jahre alte Radfahrerin am Dienstag um 
07.00 Uhr den Fußweg der Rießstraße in Richtung Osterholz befuhr, kam
es zum Zusammenstoß mit einem 35 Jahre alten Opelfahrer aus Nidderau.
Der Autofahrer kam aus der Hegelstraße und übersah die von rechts 
kommende Radfahrerin. Bei dem Zusammenstoß verletzte sich die 
50-jährige leicht. Es entstand geringer Sachschaden an den 
Fahrzeugen. 


Mercedes beschädigt
Ritterhude (hc)  Auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes an der 
Riesstraße wurde am Dienstag gegen 14.00 Uhr ein geparkter Mercedes 
angefahren. Vermutlich beim Herausfahren aus einer gegenüberliegenden
Parkbucht streifte ein Unbekannter mit seinem Pkw den Mercedes, 
sodass an diesem ein Schaden hinten links entstand. Die Schadenhöhe 
beträgt etwa 1.000 Euro. Der Schadenverursacher flüchtete vom 
Unfallort. Die Polizeistation Ritterhude ermittelt wegen 
Unfallflucht. 


Autoreifen illegal entsorgt
Schwanewede (hc)  In einem Graben am Querweg wurden am 
Dienstagvormittag 50 alte Pkw-Reifen entdeckt. Offenbar hatte ein 
Unbekannter in den Tagen zuvor die Altreifen auf der 
Verbindungsstrecke zwischen Hauptstraße (K1) und Barghorster Weg auf 
halber Strecke entsorgt. Da bislang keine Hinweise auf den 
Umweltfrevel vorliegen, bittet die Polizeistation Schwanewede unter 
Tel.: 04209/914690 um Hinweise.  

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104
Mobil: 0152 / 56 88 06 04
E-Mail: pressestelle@pi-ver.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: