Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++ Gasaustritt nach Beschädigung einer Gasleitung ++ Grüner Kleinwagen flüchtete ++ 41-Jährige leicht verletzt ++ Mercedes von Unbekanntem angefahren ++ Dieb gefasst ++ Lkw stark überladen ++

Landkreis Verden (ots) -

Gasaustritt nach Beschädigung einer Gasleitung
Oyten (hc). Am Montag, gegen 16.10 Uhr, wurde der Leitstelle der 
Feuerwehr Verden über Notruf mitgeteilt, dass im Kreuzungsbereich 
Achimer Straße (L167)/Oytermühle (L168) Bauarbeiter bei 
Erdbohrarbeiten für die Verlegung von Glasfaserkabel versehentlich 
eine Gasleitung beschädigt hätten. Da Gas austrat, machte sich ein 
Großaufgebot von Einsatzkräften auf den Weg zur Unglücksstelle. Vor 
Ort war die Freiwillige Feuerwehr Oyten mit 25 Einsatzkräften, der 
Gefahrgutzug des Landkreises Verden, die Polizei sowie vorsorglich 
mehrere Rettungswagen. Zunächst wurde der Kreuzungsbereich weiträumig
gesperrt. Evakuierungsmaßnahmen waren nach Rücksprache mit den 
Stadtwerken Achim aber nicht erforderlich. Der Parkplatz des 
angrenzenden Verbrauchermarktes Wehlacker wurde teilweise geräumt. 
Durch den Energieversorger wurde die Gasleitung zeitaufwändig 
abgedrückt, um weiteres Ausströmen zu verhindern. Um 19.15 Uhr war 
der Einsatz beendet.


Grüner Kleinwagen flüchtete
Ottersberg (hc). Am Donnerstag, um 16.40 Uhr, übersah ein unbekannter
Fahrer eines grünen Kleinwagens beim Abbiegen auf das 
Tankstellengelände an der Großen Straße eine Radfahrerin, die 
daraufhin stürzte und sich leicht verletzte. Der Kleinwagen befuhr 
die Große Str. (L 168) in Richtung Kreisel und übersah beim 
Linksabbiegen auf das Tankstellengelände eine 10 Jahre alte 
Radfahrerin, die mit ihrem Fahrrad den linksseitigen Radweg in 
gleiche Richtung befuhr. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, bremste
die 10-Jährige stark ab und stürzte. Der Fahrer des Kleinwagens 
setzte seine Fahrt unbekümmert fort. Zeugen werden gebeten, sich bei 
der Polizeistation Ottersberg unter Tel. 04205/8604 zu melden.


41-Jährige leicht verletzt
Dörverden (hc). Leicht verletzt wurde eine 41 Jahre alte VW Polo 
Fahrerin aus Hassel, als sie am Montag, gegen 15.40 Uhr, an einer 
roten Ampel auf der Großen Str. verkehrsbedingt warten musste. Die 
41-Jährige war auf der B 215 in Richtung Verden unterwegs, als ein 
nachfolgender 20 Jahre alter VW Bora Fahrer aus Dörverden auffuhr. An
beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von 6.000 Euro.


Mercedes von Unbekanntem angefahren
Dörverden (hc). Auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes an der 
Großen Str. parkte am Montag zwischen 08.15 und 08:30 Uhr ein 
Mercedes, der von einem unbekannten Fahrzeugführer vorne rechts 
erheblich beschädigt wurde. Ein Verursacher meldete sich nicht bei 
dem Geschädigten. Der Schaden wird auf etwa 3.000 Euro geschätzt. 
Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeistation Dörverden unter 
Tel. 04234/1325 zu melden.


Dieb gefasst
Langwedel-Etelsen (hc). Aus einem unverschlossenen Gartenhaus in der 
Straße "Zur Rampe" entwendete ein 29-jahre alter Mann aus Oyten am 
Montag, 14.30 Uhr, eine Bezinheckenschere. Der Eigentümer der 
Heckenschere wurde jedoch auf die Tat aufmerksam und hielt den 
Geschädigten fest. Es kam zum Gerangel der beiden Männer, bei dem 
sich der alkoholisierte Beschuldigte losreißen und flüchten konnte. 
Die Heckenschere ließ er zurück. Im Rahmen der Fahndung wurde der 
Beschuldigte durch die alarmierte Polizei zeitnah gestellt. 


Lkw stark überladen
Verden (hc). Als Beamte der Autobahnpolizei Langwedel am Dienstag um 
01.50 Uhr einen Lkw mit ukrainischer Zulassung in der Röntgenstraße 
kontrollierten, staunten sie nicht schlecht. Der Kleintransporter 
durfte eigentlich nur 3500 Kg wiegen, tatsächlich wog er mehr als das
Doppelte und war um 112% überladen. Dem 39 Jahre alten Ukrainer wurde
die Weiterfahrt untersagt. Zudem wurde eine Sicherheitsleistung in 
Höhe von 495 Euro an Ort und Stelle einbehalten. 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104
Mobil: 0152 / 56 88 06 04
E-Mail: pressestelle@pi-ver.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: