Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++ Gemeinsame Alkohol- und Drogenkontrolle von Polizei und Zoll ++

Landkreis Verden (ots) -

Gemeinsame Alkohol- und Drogenkontrolle von Polizei und Zoll
Achim (hc). Am Montagvormittag wurden über 180 Verkehrsteilnehmer an 
der Embser Landstraße (L167) von Polizei und Zoll herausgewunken und 
auf dem Gelände der Feuerwehr Achim kontrolliert. Hauptaugenmerk der 
Beamten war die Feststellung der Fahrtüchtigkeit der Fahrzeugführer. 
Zwischen 05:45 Uhr und 11:15 Uhr wurden 29 Ordnungswidrigkeiten 
festgestellt und geahndet, davon hatten zwei Taten Bezug zum 
Drogenkonsum: Bei zwei Verkehrsteilnehmern stellten die Beamten eine 
Drogenbeeinflussung fest, daher wurde ihnen nach Blutentnahme die 
Weiterfahrt untersagt. Eine weitere Blutentnahme musste ein 
Autofahrer über sich ergehen lassen, der 1,97 Promille gepustet 
hatte. Ihn erwartet ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im 
Straßenverkehr. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Drei weitere 
Verfahren wurden eingeleitet wegen Straftaten gegen das 
Kraftfahrzeugsteuergesetz sowie das Pflichtversicherungsgesetz. 
Zum Einsatz kamen neben einem Rauschgiftspürhund der Polizei auch ein
sogenannter Itemizer des Zolls, mit dem kleinste Mengen 
verschiedenster Stoffe wie Drogen, Sprengstoffe, Chemikalien und 
vieles mehr erkannt und nachgewiesen werden können.
Das Thema "Alkohol- und Drogenbeeinflussung" wird weiterhin 
Schwerpunkt der Verkehrssicherheitsarbeit sein. Daher werden auch in 
Zukunft Großkontrollen mit dieser Zielrichtung durchgeführt. 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104
Mobil: 0152 / 56 88 06 04
E-Mail: pressestelle@pi-ver.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: