Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++ Vermisster 74-Jähriger wieder aufgetauscht ++ Fahrraddiebe unterwegs ++ Störenfried in Gewahrsam genommen ++ Dacia gegen Baum gefahren ++ Betonpfeiler beschädigt ++

Landkreis Osterholz (ots) -

Vermisster 74-Jähriger wieder aufgetauscht
Lilienthal/Oyten (hc) Ein am Dienstag um 16:30 Uhr in Lilienthal 
vermisst gemeldeter 74 Jahre alter Mann ist am Mittwoch gegen 10:00 
Uhr in Oyten unversehrt angetroffen worden. Der Lilienthaler ist am 
Dienstagnachmittag mit seinem Rennrad zu Hause losgefahren. Als er 
nach einer gewissen Zeit nicht wieder nach Hause kam, machte die 
Lebensgefährtin bei der Polizei eine Vermisstenanzeige. Umfangreiche 
Suchmaßnahmen führten am Dienstag nicht zum zum Auffinden des Mannes.
Aufgrund des Wetters konnte der Polizeihubschrauber erst am 
Mittwochmorgen die Suchmaßnahmen unterstützen. Schließlich fiel der 
Mann Gleisarbeitern im Bereich Sagehorn auf, die den Mann daraufhin 
ansprachen und die Polizei alarmierten. Die Beamten übergaben den 
weitestgehend unversehrten Mann seinen Angehörigen. 


Fahrraddiebe unterwegs
Grasberg/Lilienthal (hc) In der Huxfelder Straße wurde am Montag 
zwischen 07:30 Uhr 14:15 Uhr ein an einer Bushaltestelle abgestelltes
Fahrrad entwendet. Es handelte sich um ein anthrazitfarbenes 
mattlackiertes Herrenfahrrad, das mit einem Drahtseilschloss 
gesichert war. Das Fahrrad hatte einen Wert von etwa 600 Euro.
In diesem Zusammenhang teilt die Polizei mit, dass es in jüngster 
Vergangenheit insbesondere in den Gemeinden Grasberg und Lilienthal 
vermehrt zu Fahrraddiebstählen gekommen ist. Meist handelte es sich 
um höherwertige Fahrräder, die häufig am Tage verschwanden. Daher 
fragt die Polizei ganz konkret nach einem verdächtigen Fahrzeug: Ein 
roter Kleintransporter Opel Movano mit Bremer Ausfuhrkennzeichen ist 
der Polizei gemeldet worden. Ist dieses Fahrzeug im Bereich von 
Fahrradstellplätzen aufgefallen? Wurden Fahrräder in Kleintransporter
eingeladen? Hinweise nehmen die Polizeistationen Grasberg (Telefon 
04208/1222) und Lilienthal (04298/92000) entgegen.  


Störenfried in Gewahrsam genommen
Ritterhude (hc) Ein junger Mann aus Ritterhude verursachte in seiner 
Wohnung am frühen Mittwochmorgen bis 03:00 Uhr immer wieder Lärm, der
nicht nur Nachbarn, sondern schließlich auch die Beamten des 
Polizeikommissariats Osterholz erheblich störte. Nachdem er mehrfach 
zur Ruhe ermahnt wurde, dies aber nicht zum Erfolg führte, wurde der 
Alkoholisierte in Gewahrsam genommen. Den Heranwachsenden aus 
Ritterhude erwartet neben der Kostenrechnung für die Übernachtung in 
der Gewahrsamszelle eine Anzeige wegen Ruhestörung. 


Dacia gegen Baum gefahren 
Worpswede (hc) In der Findorffstraße (L153) prallte am Dienstagmorgen
um 06.00 Uhr ein 20 Jahre alter Dacia-Fahrer gegen einen Straßenbaum.
Der 20-jährige Gnarrenburger war in Richtung Hembergstraße unterwegs,
als er mit seinem Pkw nach links von der Fahrbahn abkam. Der Dacia 
war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Schaden
beläuft sich auf 6.000 Euro.


Betonpfeiler beschädigt
Lilienthal (hc) Vermutlich war es ein Lkw, der rückwärts auf eine 
Grundstückseinfahrt in der Grimmstraße  einfuhr, um zu wenden. Auf 
dem Privatgrundstück beschädigte der unbekannte Fahrzeugführer zwei 
Betonpfeiler sowie einen Gartenzaun. Der Unbekannte kümmerte sich 
nicht um den Schaden in Höhe von mehreren Hundert Euro, sondern 
flüchtete vom Unfallort. Zeugen werden gebeten, sich bei der 
Polizeistation Lilienthal unter 04298/92000 zu melden.  

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104
Mobil: 0152 / 56 88 06 04
E-Mail: pressestelle@pi-ver.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: