Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++ Täter erlangten Bargeld ++ Reifen zerstochen ++ Unfallverursacher flüchtet ++ Alkoholisierte Radfahrerin stürzt ++

Landkreis Osterholz (ots) -

Täter erlangten Bargeld
Lilienthal (hc) Aus einem Hörgerätegeschäft an der Hauptstraße 
entwendeten unbekannte Täter zwischen Dienstag, 18.00 Uhr und 
Mittwoch, 08.30 Uhr, mehrere Hundert Euro Bargeld. Nach Aufbrechen 
eines Fensters durchwühlten die Täter im Geschäft mehrere Schränke. 
Anschließend flüchteten sie unerkannt. Der Schaden wird auf 500 Euro 
geschätzt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeistation 
Lilienthal unter Tel.: 04298/92000 zu melden. 


Reifen zerstochen
Ritterhude (hc) Zwischen Montag, 20.00 Uhr und Mittwoch, 13.00 Uhr, 
zerstach ein unbekannter Täter einen Reifen eines Nissan, der am 
Weinberg geparkt war. Es entstand ein Schaden von mehreren Hundert 
Euro. Zeugen melden sich bitte bei der Polizeistation Ritterhude 
unter 04292/990760. 



Unfallverursacher flüchtet
Worpswede (hc) Am Mittwoch, zwischen 14.30 Uhr und 15.00 Uhr, wurde 
auf einem Parkplatz eines Verbrauchermarktes an der Osterweder Straße
ein VW Golf beschädigt. Ein unbekannter Fahrzeugführer stieß 
vermutlich beim Ein- oder Ausparken gegen den Golf. Trotz des 
angerichteten Schadens von immerhin 4.000 Euro flüchtete der 
Unfallverursacher vom Unfallort. Die Polizeistation Worpswede bittet 
Zeugen, sich unter Tel.: 04792/1235 zu melden. 



Alkoholisierte Radfahrerin stürzt 
Osterholz-Scharmbeck (hc) Eine in der Straße Auf dem Kamp gestürzte 
Radfahrerin verletzte sich am Mittwoch, gegen 17.00 Uhr leicht. Die 
61 Jahre alte Osterholzerin befuhr die Straße in Richtung 
Goethestraße und kam, nachdem sie gegen einen Bordstein geriet, zu 
Fall. Durch den Sturz wurde sie leicht verletzt. Bei der 
Unfallaufnahme bemerkten die Polizeibeamten, dass die Frau stark 
alkoholisiert war. Daraufhin leiteten die Beamten ein Strafverfahren 
wegen Trunkenheit im Verkehr ein. Eine Blutentnahme wurde 
durchgeführt. 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104
Mobil: 0152 / 56 88 06 04
E-Mail: pressestelle@pi-ver.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: