Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++ Satz Winterreifen entwendet ++ Einbruch in Firma ++ Vorfahrt missachtet ++ Radfahrer übersehen ++ Hochwertige Spezialräder entwendet ++

Landkreis Verden (ots) -

Satz Winterreifen entwendet
Achim (hc). Einen Satz Winterreifen erlangten unbekannte Täter im 
Zeitraum zwischen Sonntag, 11:00 Uhr und Montag, 14:00 Uhr aus einer 
Garage in der Ottostraße. Neben den Pkw-Kompletträdern wurden weitere
Elektrogeräte erlangt. Der Schaden beläuft sich auf ca. 1.500 Euro. 
Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Achim unter 04202/9960
zu melden.

Einbruch in Firma
Verden (hc). In eine Firma in der Siemensstraße brachen am Samstag, 
zwischen 21:20 Uhr und 23:50 Uhr unbekannte Täter ein. Die Täter 
erlangten nur wenig Diebesgut, mit dem sie unerkannt flüchteten. Die 
Schadenhöhe kann bislang nicht beziffert werden. Zeugen werden 
gebeten, sich bei der Polizei 04231/8060 zu melden.

Vorfahrt missachtet
Oyten (hc). Am Montag gegen 10 Uhr kam es zum Zusammenstoß zweier Pkw
auf der Hauptstraße. Ein 24 Jahre alter Seat-Fahrer beabsichtigte, 
von einem Grundstück auf die Hauptstraße nach links abzubiegen. Auf 
der Hauptstraße näherte sich ein 26 Jahre alter Bremer, der mit einem
VW in Richtung Sagehorn unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß beider
Fahrzeuge. Dabei wurde niemand verletzt. Es entstand jedoch ein 
Schaden von ca. 5.000 Euro.

Radfahrer übersehen
Achim (hc). Zu einem Zusammenstoß zwischen Pkw und Radfahrer kam es 
am Montag gegen 07:30 Uhr auf der Uphuser Heerstraße. Ein 61 Jahre 
alter Achimer befuhr mit einem Fahrrad den Radweg in Richtung Bremen.
Eine 50 Jahre alte Opel-Fahrerin aus Achim, die aus der 
Fahrenheitstraße kam und in die Uphuser Heerstraße einbiegen wollte, 
übersah dabei offenbar die Vorfahrt des Radfahrers. Der 61 Jahre alte
Radfahrer stürzte und verletzte sich leicht. Es entstand ein Schaden 
von ca. 600 Euro.

Hochwertige Spezialräder entwendet
Oyten (hc). Bereits in der Nacht zwischen Donnerstag, 17:30 Uhr und 
Freitag, 11:30 Uhr, erlangten Diebe drei Komplettsätze Spezialräder 
von einem Firmengelände in der Industriestraße und verursachten 
dadurch hohen Schaden. Bei den Rädern handelt es sich um 
Spezialreifen mit Felge für Teleskoplader. Da jedes einzelne Rad über
100 kg wiegt, müssen die Täter für längere Zeit am Tatort vorgegangen
sein. Das erlangte Diebesgut hat einen Wert von über 15.000 Euro. Nun
sucht das Polizeikommissariat Achim die Täter und bittet Zeugen, sich
unter Telefon 04207/1285 zu melden. 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104 Mobil: 0152 /56 88 06 04
E-Mail: pressestelle@pi-ver.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: