Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++ Diesel abgezapft ++ Handy geraubt ++ Vom Unfallort geflohen ++

Landkreis Osterholz (ots) -

Diesel abgezapft
Schwanewede (hc) Aus verschlossenen Tanks von drei Baumaschinen 
zapften bislang unbekannte Täter in der Deichstraße mehrere hundert 
Liter Dieselkraftstoff ab. Die Maschinen sind im Zeitraum zwischen 
Montag, 17.30 Uhr, und Dienstag, 07.30 Uhr, angegangen worden. Der 
Schaden beläuft sich auf ca. 500,-- Euro. Die Polizeistation 
Schwanewede bittet Zeugen, sich unter Tel. 04209/914690 zu melden.

Handy geraubt
Ritterhude (hc) Am frühen Samstagmorgen, 05.30 Uhr, wurde ein 28 
Jahre alter Mann aus Bremen Opfer eines Raubes. In der Ihlpohler 
Heerstr. wurde er von einem bisher unbekannten Täter 
niedergeschlagen. Anschließend entwendete der Täter das Mobiltelefon 
des Opfers. Die Polizei Osterholz bittet Zeugen, sich unter Tel. 
04791/3070 zu melden.

Vom Unfallort geflohen
Ritterhude (hc) Auf einem Supermarktparkplatz in der Straße 
"Rosenhügel" verursachte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer am 
Samstag, zwischen 16.45 Uhr und 17.20 Uhr, einen Verkehrsunfall und 
flüchtete anschließend. Auf dem Parkplatz stand ein VW Beetle, der 
durch den Unfall erheblich beschädigt wurde. Der Schaden wird auf 
2.000 Euro geschätzt. Zeugen werden gebeten, sich bei der 
Polizeistation Ritterhude unter Tel. 04292/990760 zu melden. 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-0 (Durchwahl -104)
E-Mail: pressestelle@pi-ver.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: