Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: Pressemitteilung der PI Verden/Osterholz vom 11.01.2014

Landkreise Verden und Osterholz. (ots) - Audi A4 entwendet. Kirchlinteln. In der Zeit von Donnerstag, 21 Uhr, und Freitag Morgen, 09 Uhr, entwendeten bislang unbekannte Täter einen Audi A4 Avant von einem Grundstück im Eichendorffweg in Kirchlinteln. Da der Eigentümer noch im Besitz beider Schlüssel ist, muß davon ausgeangen werden, dass das hochwertige Fahrzeug irgendwie aufgebrochen und kurzgeschlossen wurde. Zeugen, die im genannten Zeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Tatortnähe gesehen haben und Angaben hierzu machen könnne, werden gebeten sich mit der Polizeistation Kirchlinteln unter 04236-1480 in Verbindung zu setzen.

Achim. In der Zeit von Donnerstag, 18.15 Uhr und Freitag, 09.40 Uhr, versuchten unbekannte Täter in ein Haus in Achim in der Brückenstraße einzubrechen, indem sie einen Stein in ein Fenster warfen. Dadurch wurden Gegenstände in diesem Zimmer beschädigt. Zu einer weiteren Tatausführung kam es allerdings nicht. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 200 Euro geschätzt.

Achim. Am Freitag versuchten unbekannte Täter gegen 23:15 Uhr in der Leipziger Straße in eine Wohnung einzubrechen, indem sie eine Balkontür mit einem Stein einwarfen. Als die Bewohner Licht einschalteten, flüchteten die Täter. Auch hier entstand lediglich ein Schaden in Höhe von rund 300 Euro.

Achim. Am frühen Samstag Morgen, gegen 01:05 Uhr wurde in der Bremer Straße eine 28-jährige Pkw-Fahrerin aus Oyten kontrolliert , welche unter Akholholeinfluss stand. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,81 Promille. Ihr wurde ein Blutprobe entnommen.

Flucht nach Unfall. Achim. Am Freitag Morgen um 04.35 Uhr befuhr eine 29-jährige aus Achim mit ihrem Pkw Daimler in Badenermoor die Roedenbeckstraße in Richtung Achim. Dort musste sie auf Grund eines entgegenkommenden Pkw, welcher an einem haltenden Postfahrzeuges vorbeifuhr ,stark abbremsen, um einen Zusammenstoss zu vermeiden. Dabei prallte sie mit dem Fahrzeug gegen den Bordstein und wurde leicht verletzt. Mit dem anderen Pkw-Fahrer, der mit einem Ford unterwegs war, kam es zunächst zu einem verbalen Disput über den Unfall, der Fordfahrer entfernte sich dann jedoch vom Unfallort. Zeugen, die Angaben zum Geschehensablauf machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Achim unter 04202-9960 in Verbindung zu setzen.

Ottersberg. Am Freitag befuhr ein unbekannter Fahrzeugführer gegen 13 Uhr mit einem roten Pkw den Kundenparkplatz einer Apotheke in der Grünen Straße. Dort stieß das Fahrzeug gegen einen geparkten Pkw Skoda Fabia. Der Verursacher entfernte sich vom Unfallort. Es enstand ein Schaden von ca. 500,-Euro. Personen die Hinweise zu dem Verursacher geben können werden gebeten, sich bei der Polizei in Ottersberg unter 04205-8604 zu melden.

Ottersberg. Am Freitag in der Zeit zwischen 07.00 Uhr und 14.20 Uhr setzte ein unbekannter Fahrzeugführer auf dem Pendlerparkplatz hinter dem Bahnhofsgebäude in Ottersberg-Bahnhof aus einer Stellfläche zurück und touchierte mit seinem Fahrzeug einen in der gegenüberliegenden Stellfläche abgestellten Pkw Opel Vectra. Der Verursacher entfernte sich vom Unfallort. Es entstand ein Schaden von rund 1000,- Euro. Hinweise zum Unfallverursacher nimmt die Polizeidienststelle Ottersberg unter 04205-8604 entgegen.

   --------------------------------------------- 

Landkreis Osterholz.

Sachbeschädigung durch Flaschenwurf. Worpswede. In der Freitagnacht gegen 00:50 Uhr warf ein unbekannter Täter eine Glasflasche auf ein Wohnhaus in der Schulstraße in Hüttenbusch, sodass eine Fensterscheibe des Hauses dadurch zu Bruch ging. Der Täter konnte anschließend unerkannt flüchten. Zeugen, die in dieser Zeit verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich mit der Polizeistation in Worpswede unter Tel.: 04792-1235 in Verbindung zu setzen.

Unfallflucht nach Parkplatzrempler. Grasberg. Am Donnerstag, kurz vor Mittag, kam es auf dem Parkplatz des Einkaufsmarktes "Aktiv" an der Wörpedorfer Straße in Grasberg zu einem Verkehrsunfall. Ein dort geparkter brauner VW Touran wurde am rechten Frontbereich beschädigt. Der Schaden entstand vermutlich beim Ein- oder Ausparken eines fremden Fahrzeuges. Zeugenhinweise zu diesem Vorfall nimmt die Polizeistation in Grasberg unter Tel.: 04208-1222 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Einsatzleitstelle
Telefon: 04231/806-212

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: