Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++ Einbrecher überrascht Schlafende ++ Einbruch in Einfamilienhaus ++ ++ Parkenden Pkw angefahren ++ Geschädigte sucht Unfallverursacher ++

Landkreis Verden (ots) -

Einbrecher überrascht Schlafende
Oyten (hc) Ein unbekannter Täter brach am Dienstag zwischen 10:05 Uhr
und 10:40 Uhr in ein Einfamilienhaus in der Dorfstraße ein. Danach 
gelangte er in das Haus und begab sich ins Schlafzimmer, wo er auf 
eine Hausbewohnerin traf, die im Bett lag. Der überraschte Täter 
flüchtete in unbekannte Richtung ohne Diebesgut. Durch den Einbruch 
wurde ein Schaden von ca. 200 Euro angerichtet. Zeugen werden 
gebeten, sich beim Polizeikommissariat  Achim unter Telefon 
04202/9960 zu melden. 

Einbruch in Einfamilienhaus
Verden (hc) Unbekannte Täter gelangten am Dienstag in der Zeit 
zwischen 17:00 Uhr und 19:30 Uhr nach Aufbrechen einer Tür in ein 
freistehendes Einfamilienhaus im Osterkrug. Es wurden diverse Räume 
durchsucht und Dokumente entwendet. Anschließend verschwanden die 
Täter in unbekannte Richtung. Zeugen werden gebeten, sich bei der 
Polizei in Verden unter Telefon 04231/8060 zu melden. 

Einbruch in Einfamilienhaus
Oyten (hc) Am Dienstag in der Zeit zwischen 11:00 Uhr und 13:30 Uhr 
gelangten unbekannte Täter nach Einwerfen einer Scheibe eines 
Einfamilienhauses in der Straße Egypten in den Innenraum des Hauses. 
Anschließend wurden die Räume im Haus durchsucht und diverser Schmuck
entwendet. Insgesamt entstand ein Schaden von ca. 2.000 Euro. 
Anschließend verschwanden die Täter in unbekannte Richtung. Zeugen 
werden gebeten, sich bei dem Polizeikommissariat in Achim unter 
Telefon 04202/9960 zu melden. 

Einbruch in Einfamilienhaus
Achim (hc) Unbekannte Einbrecher gelangten am Dienstag in der Zeit 
zwischen 07:15 Uhr und 12:00 Uhr nach Aufbrechen eines Fensters in 
ein Einfamilienhaus in der Pappelstraße. Im Haus wurden die Räume 
durchsucht und diverser Schmuck erlangt. Der angerichtete Schaden 
beträgt ca. 250 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei 
Achim unter Telefon 04202/9960 zu melden. 

Parkenden Pkw angefahren
Verden (hc) In der Großen Straße wurde am Dienstag in der Zeit 
zwischen 07:30 Uhr und 11:30 Uhr ein parkender Citroen angefahren. 
Der rote Pkw parkte dort ordnungsgemäß auf einem Parkplatz. Als der 
Geschädigte zu seinem Auto zurückkam, musste er feststellen, dass 
sein Auto im hinteren linken Bereich erhebliche Beschädigungen 
aufwies. Der verursachende Fahrzeugführer entfernte sich nach dem 
Zusammenstoß, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Am 
Citroen waren weiße Anhaftungen erkennbar. Zeugen werden gebeten, 
sich bei der Polizei Verden unter Telefon 04231/8060 zu melden. 

Geschädigte sucht Unfallverursacher
Achim (hc) Am Montag, gegen 08:20 Uhr, befuhr eine 20 Jahre alte 
Radfahrerin den Kreisverkehr Obernstraße/Zum Achimer Bahnhof. Im 
Kreisverkehr wurde die Radfahrerin von einem in den Kreisel 
einfahrenden Fahrzeugführer erfasst, so dass die Radfahrerin stürzte.
Dabei wurde die junge Frau aus Achim glücklicherweise nicht verletzt.
Der unbekannte Fahrzeugführer stieg aus und erkundigte sich besorgt 
um die Radfahrerin. Da die Radfahrerin zu verstehen gab, dass alles 
in Ordnung gewesen sei, vereinbarte sie mit dem Autofahrer, dass 
dieser weiter fahren könne. Im Nachhinein stellte die Radfahrerin 
einen Schaden in Höhe von ca. 100 Euro fest. Daher bittet sie den 
Autofahrer, sich bei der Polizei in Achim unter Telefon 04202/9960 zu
melden. 

Polizei sucht Zeugen nach Verkehrsunfall
Oyten (hc) Im Zeitraum zwischen Heiligtag, 18:00 Uhr, und zweitem 
Weihnachtstag, 08:00 Uhr, kam ein bisher unbekannter Fahrzeugführer 
beim Durchfahren des Kreisverkehrs Im Deepen Bund nach rechts von der
Fahrbahn ab und beschädigte dort ein Werbeschild einer Baufirma. 
Anschließend flüchtete der Verursacher unerkannt von der 
Unfallstelle. Da der Unfallort tiefer gelegen ist, geht die Polizei 
Oyten davon aus, dass das Fahrzeug des Unfallverursachers nur durch 
Unterstützung eines zweiten Wagens geborgen werden konnte. Der 
angerichtete Schaden liegt bei ca. 500 Euro. Die Polizeistation Oyten
bittet Zeugen, sich unter Telefon 04207/1285 zu melden. 

Fahrzeugführer verursacht Schaden und flüchtet 
Achim (hc) Der Führer eines vermutlich blau-grünen Pkw stieß im 
Zeitraum zwischen Samstag, 15:00 Uhr, und Dienstag, 13:00 Uhr, in der
Fasanenstraße gegen einen Mitsubishi, der dabei erheblich beschädigt 
wurde. Der Mitsubishi war ordnungsgemäß am Fahrbahn abgestellt. Der 
Schaden wird auf 2.000 Euro geschätzt. Vom Unfallverursacher fehlt 
bislang jede Spur. Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon 
04202/9960 bei der Polizei in Achim zu melden.  

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-0 (Durchwahl -104)
E-Mail: pressestelle@pi-ver.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: