Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++ Pkw stößt mit Kleinkraftrad zusammen ++ Einbruchdiebstahl in Einfamilienhaus ++ Sinnlose Randale ++ Außenspiegel abgefahren und geflüchtet ++

Landkreis Osterholz (ots) -

Pkw stößt mit Kleinkraftrad zusammen
Osterholz-Scharmbeck. Am Montagmorgen, gegen 06.00 Uhr, verletzte 
sich ein Rollerfahrer, als er auf der Bremer Straße von einem Pkw 
angefahren wurde. Als ein 53 Jahre alter Fahrer eines Renault von der
Luisenstraße in die Bremer Straße einbiegen wollte, übersah er 
offenbar einen 58 Jahre alten Fahrer eines Kleinkraftrades. Der 
bevorrechtigte Rollerfahrer aus Bremen stürzte und verletzte sich 
durch den Aufprall leicht. Der Renault wurde leicht, der Roller total
geschädigt. 

Einbruchdiebstahl in Einfamilienhaus
Ritterhude. Bereits am Wochenende, zwischen Freitag, 13.00 Uhr und 
Montag, 19.00 Uhr, brachen unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in
der Händelstraße ein. Nachdem die Tür aufgebrochen war, gelangten die
Täter in den Innenraum und durchsuchten diverse Zimmer. Mit etwas 
Schmuck konnten sie unerkannt flüchten. Der angerichtete Schaden kann
zur Zeit noch nicht beziffert werden. Zeugen werden gebeten, sich bei
der Polizeistation Ritterhude unter Telefon 04292/990760 zu melden.

Sinnlose Randale
Ritterhude. Am Wochenende zwischen Freitag, 00:00 Uhr, und Montag, 
09:00 Uhr, waren in der Straße Am Großen Geeren Vandalen unterwegs. 
Drei Glasscheiben einer dortigen Telefonzelle wurden zerstört. Der 
Fernsprechautomat indes ist intakt geblieben. Der angerichtete 
Schaden wird auf 300 Euro geschätzt. Da keine Täterhinweise 
vorliegen, bittet die Polizeistation Ritterhude Zeugen, sich unter 
Telefon 04292/990760 zu melden.

Außenspiegel abgefahren und geflüchtet
Lilienthal Am Montagmittag, gegen 12:15 Uhr, streifte ein unbekannter
Fahrzeugführer auf der Lilienthaler Allee einen entgegenkommenden 
BMW. Während der geschädigte BMW-Fahrer, ein 50 Jahre alter Mann aus 
Lilienthal, am Unfallort warten wollte, um die Schadenregulierung zu 
klären, setzte der gegnerische Fahrzeugführer seine Fahrt unbeirrt in
Richtung Bremen fort. Es entstand am BMW ein Schaden von ca. 200 
Euro. Die Polizeistation Lilienthal ermittelt nun wegen 
Verkehrsunfallflucht. 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-0 (Durchwahl -104)
E-Mail: pressestelle@pi-ver.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: