PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland mehr verpassen.

21.06.2019 – 12:48

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: Glück im Unglück! 10.000.- Euro auf Toilette vergessen, Finder melden sich bei der Polizei

Oldenburg (ots)

Glück im Unglück hatte ein 83-jähriger Mitbürger aus Oldenburg am 19.06.2019. Auf dem Weg in Richtung Küste, um sich dort ein kleines Boot zu kaufen, suchte der Verlierer zunächst die Toilette auf dem Rastplatz "Bornhorster Wiesen, BAB 29, Richtungsfahrbahn Wilhelmshaven auf. Dort hat er seine Geldbörse mit insgesamt 10.000.- Euro liegen gelassen. Gefunden wurde das Geld schließlich von einem Ehepaar aus dem Landkreis Wittmund. Diese haben die Geldbörse dann sofort beim PK BAB Oldenburg abgegeben. Zunächst war man noch von einer Summe von 5000.- Euro ausgegangen. Beim Nachzählen auf der Dienststelle wurde festgestellt, um wieviel Geld es sich wirklich gehandelt hat. Bereits kurze Zeit später meldete sich der Verlierer auf der Dienststelle. Aufgrund der geschilderten Gesamtumstände, Stückelung des Betrages sowie einem Eigentumsnachweis durch die Bank, konnten die Eigentumsverhältnisse zweifelsfrei nachgewiesen werden. Am heutigen Tag konnte der Verlierer sein Geld wieder in Empfang nehmen. Für die Finder hat es sich ebenfalls geleohnt. Diesen wurde seitens des Verlierers ein entsprechender Finderlohn zugesagt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
PK BAB Oldenburg
Telefon: +49(0)4402-933 115
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland


https://twitter.com/polizei_ol

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell