Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

13.05.2019 – 12:44

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: Pressemitteilung der Polizei Bad Zwischenahn hier: Reisende Ladendiebe in Bad Zwischenahn

Oldenburg (ots)

Am Sonntag, 12.05.19, kam es gegen 13:30 Uhr, in einem Supermarkt an der Straße Langenhof in Bad Zwischenahn zu einem Ladendiebstahl. Es wurden zwei Männer beobachtet, wie sie mit einem vollen Einkaufswagen den Markt ohne zu bezahlen verlassen haben. Als sie angesprochen wurden, flohen sie mit der Beute - hochwertige Kosmetika, Kaffee, Alkohol im Wert von ca. 300 Euro. Aufgrund der guten Beschreibung konnten beide Tatverdächtigen auf dem Bahnhofsgelände in Bad Zwischenahn im Rahmen der Sofortfahdnung angetroffen werden. Das Diebesgut hatten sie in Stofftaschen mitgeführt. Nach der Maßnahme wurden beide entlassen. Unmittelbar danach erfolgte ein Anruf eines weiteres Supermarktes an der Westersteder Straße. Dort halte man einen Ladendieb fest. Es stellte sich heraus, dass es sich um einen der beiden zuvor überprüften Tatverdächtigen handelte. Er hatte erneut Kosmetika unter seiner Jacke versteckt. Bei Eintreffen der Polizeibeamten leistete er erheblichen Widerstand. Es handelt sich um zwei Männer aus Bremen im Alter von 34 und 41 Jahre. Der 34-jährige, der auch bei der zweiten Tat angetroffen wurde, ist bereits erheblich strafrechtlich in Erscheinung getreten. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
PK Bad Zwischenahn
Telefon: +49(0)4403/927 115
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland


https://twitter.com/polizei_ol

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell