Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Drei Monheimer nach Schlägerei am Holzweg verletzt: Polizei nimmt zwei Tatverdächtige fest - Monheim - 1901063

Mettmann (ots) - Am Dienstagabend (15. Januar 2019) haben am Holzweg in Monheim am Rhein mehrere Jugendliche ...

POL-CE: Verkehrsunfall mit einer schwer und vier leichtverletzten Personen

29227 Celle (ots) - Am Samstag, 19. Januar 2019, gegen 21:50 Uhr, kam es in der Hannoverschen ...

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

01.01.2019 – 10:34

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: ++ Erhöhtes Einsatzaufkommen in der Silvesternacht in der Oldenburger Innenstadt ++

Oldenburg (ots)

In der Silvesternacht war die Innenstadt Oldenburg gut besucht und es wurde bis in die frühen Morgenstunden zumeist friedlich in das neue Jahr gefeiert. Insbesondere in der Zeit nach Mitternacht kam es zu einem erhöhten Einsatzaufkommen für die Polizei Oldenburg. So wurden mehrere Schlägereien in der Innenstadt gemeldet. Die Polizei war immer schnell mit starken Einsatzkräften vor Ort. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte hatte sich die Situation vor Ort aber zumeist beruhigt und die Kräfte mussten nicht mehr eingreifen. Es wurden mehrere Anzeigen wegen Körperverletzungen erstattet. Zudem kam es zu mehreren Bränden im Oldenburger Stadtgebiet, die durch Silvesterfeuerwerk ausgelöst wurden. Hierbei gerieten zumeist Abfallcontainer in Brand. So auch gg. 01.00 Uhr im Bereich der Klingenbergstraße. Dieser Brand wurde jedoch durch den starken Wind weiter entfacht und so schlug der Brand auf eine Thujahecke und einen angrenzenden Schuppen über. Vorsichtshalber wurden zwei Mehrparteienhäuser evakuiert. Die Feuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle und es wurde niemand verletzt. Bei einem weiteren Brand einer größeren Abfalltonne im Bereich Bahnhofsplatz kam es gg. 00.10 Uhr zu einer sehr starken Rauchentwicklung und auch hier musste vorsichtshalber ein Mehrparteienhaus evakuiert werden.

Insgesamt war es in der Innenstadt aber trotz des hohen Einsatzaufkommens eine für die Polizei verhältnismäßig "normale" Silvesternacht ohne besondere Vorkommnisse.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
Einsatz- und Streifendienst 2
Dienstschichtleiter
Telefon: 0441/7904217
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland

Rückfragen innerhalb der Bürodienstzeiten bitte an die Pressestelle.

https://twitter.com/polizei_ol

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland