Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

POL-LB: Ludwigsburg: Ergänzung zur Öffentlichkeitsfahndung nach dem vermissten Domenico D. aus Ludwigsburg

Ludwigsburg (ots) - Der seit Samstag vermisste 79 Jahre alte Domenico D. aus Ludwigsburg (wir berichteten am ...

16.12.2018 – 10:42

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: ++ Raub ++ Zeugenaufruf ++

Oldenburg (ots)

++ Raub ++ Zeugenaufruf ++ Am Freitag, zwischen 21.00 Uhr und 22.00 Uhr, kam es auf der Alexanderstraße in Höhe des Bahnüberganges / Feldstraße zu einem Raub. Dabei rissen bislang sieben unbekannte Täter das Opfer ( m / 24 J ) vom Fahrrad, schlugen massiv auf das Opfer ein und entwendeten 180 Euro Bargeld. Erst als eine unbekannte Verkehrsteilnehmerin anhielt und die Täter angeschrien hat, ließen die Täter von dem Opfer ab und flüchteten. Von den unbekannten Tätern fehlt bislang jede Spur. Weitere Angaben zum Vorfall und sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Oldenburg unter 0441/7904115 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
Einsatz- und Streifendienst 2
Dienstschichtleiter
Telefon: 0441/7904217
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland

Rückfragen innerhalb der Bürodienstzeiten bitte an die Pressestelle.

https://twitter.com/polizei_ol

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung