Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: +++ Drogen im Straßenverkehr - Schwerpunktkontrolle der Polizei +++

Oldenburg (ots) - Im Rahmen einer Schwerpunktkontrolle zum Thema "Drogen im Straßenverkehr" waren am Montag an der Cloppenburger Straße zehn Beamte der Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt/Ammerland im Einsatz. Die zur Drogenkontrollgruppe gehörenden Beamten überprüften zwischen 13 und 18 Uhr insgesamt 60 Fahrzeugführer im Hinblick auf eine mögliche Beeinflussung durch Betäubungsmittel. Für sieben Autofahrer war die Fahrt noch am Ort der Kontrolle beendet: sie mussten ihre Fahrzeuge stehen lassen. Bei sechs von ihnen ergab ein Schnelltest den Hinweis auf eine Beeinflussung durch Drogen. In einem Fall untersagten die Beamten die Weiterfahrt, weil der Fahrzeugführer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war.

Während der Kontrollmaßnahme stellten die eingesetzten Beamten zudem noch jeweils einen Verstoß gegen versicherungs- und steuerrechtliche Bestimmungen, gegen das Betäubungsmittelgesetz sowie das Waffengesetz fest. Gegen die betroffenen Fahrzeugführer wird nun ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
Pressestelle
Stephan Klatte
Telefon: 0441 790 4004
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland

Rückfragen innerhalb der Bürodienstzeiten bitte an die Pressestelle.

https://twitter.com/polizei_ol

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

Das könnte Sie auch interessieren: