Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ST: Ochtrup, 10-jähriges Mädchen vermisst gemeldet (Bild)

Ochtrup (ots) - Am Mittwochnachmittag (16.01.2019) ist die 10-jährige Marijam B. (siehe Bild) von ihren Eltern ...

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 22.01.2019

Limburg (ots) - 1. Betrüger treiben im Kreisgebiet ihr Unwesen, Kreis Limburg-Weilburg, (si)In den letzten ...

POL-EN: Gevelsberg- Raub auf Kiosk- Wer kennt diese Personen?

Gevelsberg (ots) - Am 15.01.2019, gegen 19:00 Uhr, betraten zwei männliche Personen den Kiosk an der ...

19.03.2018 – 20:09

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: Unerlaubtes Entfernen von der Unfallstelle

Oldenburg (ots)

In der Zeit vom 13.03.2018, gegen 18.00 Uhr, bis zum 14.03.2018, gegen 08.00 Uhr, wurde in Bad Zwischenahn, Unter den Eichen 29 (Grundstücksseite zur Straße Lieneworth), eine Grundstückseinfriedung (Steinmauer) durch ein bisher unbekanntes Fahrzeug beschädigt. Der Verursacher des Verkehrsunfalles entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Bad Zwischenahn unter der Tel.: 04403-927-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
PK Bad Zwischenahn
Telefon: +49(0)4403/927 115
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland

Rückfragen innerhalb der Bürodienstzeiten bitte an die Pressestelle.

https://twitter.com/polizei_ol

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland