Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: Unerlaubtes Entfernen von der Unfallstelle - Zeugenaufruf

Oldenburg (ots) - In der Nacht vom Dienstag, dem 13.03.2018, gegen 18.00 Uhr, bis zum Mittwoch, dem 14.03.2018, gegen 08.00 Uhr, ist es in Bad Zwischenahn, Unter den Eichen 29, zu einer Beschädigung an einer kleinen Steinmauer gekommen.

Hintergrund ist, dass offensichtlich ein bisher unbekannter Fahrzeugführer mit einem Fahrzeug, welches bisher nicht bekannt ist, gegen die Steinmauer gefahren und diese beschädigt hat.

Der Verursacher des Verkehrsunfalles entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle.

Bei dem genannten Grundstück handelt es sich um ein Eckgrundstück. Die beschädigte Mauer ist an der Straße Lieneworth angrenzend.

Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeikommissariat Bad Zwischenahn zu melden, Tel.: 04403-927-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
PK Bad Zwischenahn
Telefon: +49(0)4403/927 115
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland

Rückfragen innerhalb der Bürodienstzeiten bitte an die Pressestelle.

https://twitter.com/polizei_ol

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

Das könnte Sie auch interessieren: