Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: +++ Sachbeschädigungen durch Graffiti - Polizei greift zwei Sprayer auf +++

Oldenburg (ots) - Ein Zeuge brachte die Polizei am Mittwochabend auf die Spur mehrerer Männer, die zuvor im Bereich des Westkreuzes mehrere Flächen und Fahrzeuge mit schwarzer Farbe besprüht und dabei einen hohen Schaden verursacht hatten.

Der 30-jährige Oldenburger meldete sich um 19.48 Uhr über Notruf bei der Polizei und teilte dort mit, dass er gerade vier Männer beim Sprühen illegaler Graffitis beobachtet habe. Die Beamten fuhren mit mehreren Fahrzeugen zum Einsatzort, während der Zeuge den Aufenthaltsort der mutmaßlichen Täter telefonisch an die Leitstelle durchgab. Wenige Minuten später konnten die Beamten an der Ammerländer Heerstraße in Höhe der Autobahnauffahrt Haarentor zwei Tatverdächtige antreffen. Die beiden Männer im Alter von 18 und 29 Jahren hatten zunächst versucht, sich in einem Gebüsch zu verstecken. Zwei weitere Männer konnten flüchten. Bei den Männern stellte die Polizei unter anderem Filzstifte und Einbruchswerkzeug sicher; eine Sprühdose mit schwarzer Farbe konnte im Zuge der Absuche in der Hamelmannstraße aufgefunden werden.

Bei den Ermittlungen konnten die Beamten mindestens 19 frische Farbschmierereien, unter anderem in der Hamelmannstraße, der Winkelmannstraße sowie der Gloyesteenstraße feststellen; diese waren an Hauswänden, Garagentoren, Stromkästen und in mindestens sechs Fällen an Fahrzeugen zu finden.

Zur genauen Höhe der entstandenen Schäden können derzeit noch keine Angaben gemacht werden. Das zuständige Fachkommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen werden gebeten, die Polizei unter Telefon 790-4115 zu benachrichtigen. (190636)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
Pressestelle
Stephan Klatte
Telefon: 0441 790 4004
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland

Rückfragen innerhalb der Bürodienstzeiten bitte an die Pressestelle.

https://twitter.com/polizei_ol

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

Das könnte Sie auch interessieren: