Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

POL-MG: 15-Jähriger bei Verkehrsunfall schwerverletzt

Mönchengladbach (ots) - Ein 15-jähriger Schüler wurde heute gegen 07:20 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der ...

05.01.2018 – 11:42

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: +++ Autoaufbrüche +++

Oldenburg (ots)

Am Donnerstag nahm die Polizei in Oldenburg zwei Autoaufbrüche zu Protokoll. In einem der beiden Fälle wurde eine Handtasche mit Inhalt entwendet.

In der Zeit zwischen 11.30 und 12 Uhr schlugen Unbekannte bei einem Renault Modus, der auf dem Parkplatz am Dielaker Kanal (Holler Landstraße) abgestellt war, die hintere linke Seitenscheibe ein und öffneten das Fahrzeug. Gestohlen wurde jedoch nach bisherigen Erkenntnissen nichts. (15061)

Mehr Glück hatten die Täter, die im Zeitraum 12 bis 12.40 Uhr auf einem Parkplatz am Tweelbäker See einen VW Tiguan aufbrachen: nachdem sie die hintere rechte Seitenscheibe eingeschlagen hatten, entwendeten die Unbekannten aus dem Kofferaum eine Handtasche mit Bargeld, persönlichen Dokumenten und einem Smartphone. Der Schaden liegt bei über 1000 Euro. (15636)

Hinweise von Zeugen werden unter Telefon 790-4115 entgegen genommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
Pressestelle
Stephan Klatte
Telefon: 0441 790 4004
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland