Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: +++ Verkehrsunfall nach Ausweichmanöver +++

Oldenburg (ots) - Am 21.10.2017, gegen 01:30 Uhr, kam es auf der Bokeler Landstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich ein Pkw überschlagen hat. Der 19-jährige Fahrzeugführer befuhr mit seinem Pkw die Bokeler Landstraße von Wiefelstede in Richtung Bokel, als nach seinen Angaben plötzlich ein Reh die Fahrbahn querte. Bei einem sofort eingeleiteten Ausweichmanöver sei der Pkw ins Schleudern geraten und nach links von der Fahrbahn abgekommen. Dabei hat sich der Pkw überschlagen und ist im Graben zum Liegen gekommen. Der Fahrer und der 43-jährige Beifahrer blieben unverletzt. Ein durch den Aufprall umgestürzter Baum musste von der Feuerwehr beseitigt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
PK Bad Zwischenahn
Telefon: +49(0)4403/927 115
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

Das könnte Sie auch interessieren: