Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: +++ Radfahrerinnen bei Unfällen leicht verletzt +++

Oldenburg (ots) - Eine 17-jährige Radfahrerin wurde am Mittwoch bei einem Unfall am Melkbrink leicht verletzt. Die Jugendliche war um 10.45 Uhr - entgegen der zulässigen Fahrtrichtung - auf dem linksseitigen Radweg des Melkbrink in Richtung Friedhofsweg unterwegs. In Höhe der Einmündung der Starklofstraße wurde die Radfahrerin vom Renault einer 46-Jährigen erfasst, die nach nach rechts in den Melkbring abbiegen wollte. Die 17-Jährige stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu; sie wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert. Am Pkw entstand leichter Sachschaden.

++

Ebenfalls leicht verletzt wurde eine 45-jährige Radfahrerin aus Oldenburg, die am Mittwoch gegen 19 Uhr vorschriftsmäßig auf der Fahrbahn der Hundsmühler Straße in Richtung stadtauswärts unterwegs war. Unmittelbar hinter der Kanalbrücke wurde die Frau durch eine seitliche Kollision mit einem Mercedes zu Fall gebracht, dessen 23-jähriger Fahrer die Radfahrerin trotz durchzogener Mittelinie überholte. Am Mercedes sowie am Fahrrad der 45-Jährigen entstanden leichte Sachschäden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
Pressestelle
Stephan Klatte
Telefon: 0441 790 4004
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

Das könnte Sie auch interessieren: