Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: ++Größere Suchaktion im Bereich Rostrup++

Oldenburg (ots) - ++Größere Suchaktion im Bereich Rostrup++ Zu einer größeren Suchaktion kam es am Abend des 18.10.17 zwischen 19.00 h und 22.30 h im Bereich Rostrup. Dort war aus einer Klinik eine 48-jährige mit vermutlichen Suizidabsichten abgängig. Zur Suche wurden neben den Feuerwehren Bad Zwischenahn, Elmendorf, Dänikhorst und Ohrwege mit 88 Kameraden auch das DLRG mit mehreren Booten, eine Rettungshundestaffel des DRK sowie ein Polizeihubschrauber eingesetzt. Die Suche verlief zunächst erfolglos. Nach vorangegangener mehrmaliger Kontaktaufnahme konnte die Vermißte dann durch ihren Lebensgefährten um 03.30 h im Bereich Westerstede wohlbehalten aufgefunden werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
PK Bad Zwischenahn
Telefon: +49(0)4403/927 115
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

Das könnte Sie auch interessieren: