Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: +++84jährige verursacht betrunken Autounfall+++

Oldenburg (ots) - +++84jährige verursacht betrunken Autounfall Am Samstagabend wird der Polizei am Friedhofsweg ein Unfall gemeldet, bei dem ein PKW VW Polo an der Einmündung "Scheideweg/ Sackhofsweg" ein Verkehrsschild umgefahren haben soll. Bei Eintreffen stellen die Beamten fest, dass der PKW in einer Art Blumenbeet am Straßenrand steht und vorne leicht beschädigt ist. Die 84jährige unverletzte Unfallverursacherin wird von einer Anwohnerin versorgt. Die ältere Dame gibt an, dass sie beim Abbiegen wohl die Einmündung verpasst habe und in das Beet gefahren sei. Während des Gespräches nehmen die Beamten dann Alkohol in der Atemluft wahr und veranlassen einen Alkoholtest. Dieser ergibt einen Wert von 1,01 Promille. Eigentlich befindet sich der Wert noch im Bereich einer Ordnungswidrigkeit, der Unfall wird jedoch als sogenannte alkoholbedingte Ausfallerscheinung gewertet. Die Beamten nehmen daraufhin Kontakt mit der Staatsanwaltschaft und dem Amtsgericht auf, von wo eine Blutprobenentnahme und die Einbehaltung des Führerscheins angeordnet wird.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
Einsatz- und Streifendienst 1
Dienstschichtleiter
Telefon: 0441/790-4117
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland

Rückfragen innerhalb der Bürodienstzeiten bitte an die Pressestelle.

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

Das könnte Sie auch interessieren: