Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

24.07.2017 – 10:30

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: +++ 60-Jähriger bedroht Polizeibeamte mit Beil +++

Oldenburg (ots)

Zwei Oldenburger Polizeibeamte wurde während eines Einsatzes wegen Ruhestörung am frühen Sonntagmorgen mit einem Beil bedroht.

Die 29-jährige Polizeikommissarin sowie ihr 35-jähriger Kollege hatten um 4.50 Uhr an einer Wohnungstür am Artillerieweg geklingelt, nachdem es aus der Nachbarschaft zu mehreren Beschwerden wegen ruhestörenden Lärms gekommen war. Aus der Wohnung war über längere Zeit laute Musik zu hören gewesen. Die Beamten trafen in der Wohnung auf einen 60-jährigen Oldenburger. Aufgrund der zahlreichen Beschwerden von Anwohnern gaben die Beamten dem Mann die Einleitung eines Ordnungswidrigkeitenverfahrens bekannt und forderten ihn auf, die Lautstärke der Musik zu reduzieren. Der Mann lief daraufhin in eine Ecke seines Wohnzimmer, griff dort nach einem Beil und bedrohte die Beamten damit. Die 29-jährige Beamtin zog daraufhin ihre Dienstwaffe und forderte den 60-Jährigen auf, das Beil wegzulegen, da sie sonst von der Schusswaffe Gebrauch machen müsse. Der Mann stellte das Beil schließlich wieder weg; mit Unterstützung durch weitere Beamte konnte er anschließend fixiert werden.

Nach Rücksprache mit einem Arzt sowie einem Mitarbeiter der Stadt Oldenburg wurde der 60-Jährige in ein Krankenhaus eingewiesen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
Pressestelle
Stephan Klatte
Telefon: 0441 790 4004
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland