Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

05.04.2017 – 13:19

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: +++ Fahrzeugführer nach Unfallflucht von Überwachungskamera "geblitzt" +++

Oldenburg (ots)

Nach einem Verkehrsunfall an der Huntestraße sucht die Polizei einen flüchtigen Fahrzeugführer.

Der Unfall ereignete sich am Mittwoch gegen 11 Uhr auf der Huntestraße in Höhe der Einmündung in die Amalienstraße. Der 35-jährige Fahrer eines Ford wartete auf der mittleren Fahrspur vor der "Rot" zeigenden Ampel, als ein unbekannter Führer eines Pkw von hinten auf den Ford auffuhr. Der Verursacher stieg kurz aus, sprach mit dem 35-Jährigen, setzte dann seine Fahrt fort, indem er trotz Rotlichts an dem noch wartenden Ford vorbeifuhr und flüchtete. Im Einmündungsbereich wurde das Fahrzeug dabei nach Zeugenangaben von der Überwachungskamera fotografiert.

Der 35-Jährige wurde bei dem Aufprall leicht verletzt und musste zur Behandlung ein Krankenhaus aufsuchen. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Die Polizei hat die Ermittlungen nach dem flüchtigen Fahrzeugführer aufgenommen. Zeugenhinweise werden unter Telefon 790-4115 entgegen genommen.

(416088)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
Pressestelle
Stephan Klatte
Telefon: 0441 790 4004
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland