Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Zwei schwer verletzte Personen bei Verkehrsunfall -Ratingen-

Mettmann (ots) - Am 14.02.2019, gegen 15.50 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten ...

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 11.02.2019

Limburg (ots) - 1. Polizei sucht Zeugen nach Fahrraddiebstahl, Limburg, Joseph-Schneider-Straße, Mittwoch, ...

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

20.02.2017 – 10:38

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: Unfallflucht durch Radfahrer

Oldenburg (ots)

Am Donnerstag dem 09.02.17, gegen 09:00 Uhr, befuhr ein 12 jähriger Junge mit deinem Fahrrad den Radweg neben der Mittellinie in Petersfehn. Etwa in Höhe der Haus Nr. 2 wurde er auf dem Radweg von einem anderen Radfahrer überholt und dabei seitlich gestriffen. Dadurch kam das Kind zu Fall und zog sich trotz Fahrradhelm eine Kopfprellung zu. Der überholende Radfahrer entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle, ohne sich um den Radfahrer zu kümmern.Bei dem flüchtigen Radfahrer soll es sich um einen Erwachsenen mit kräftiger Statur und dunkler Kleidung handeln. Der Mann fuhr ein schwarzes Herrenrad.

Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat Bad Zwischenahn (Tel.: 04403-9270) in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
PK Bad Zwischenahn
Telefon: +49(0)4403/927 115
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung