Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

FW-MG: Inbetriebnahme eines Kaminofens löst Feuerwehreinsatz aus

Mönchengladbach-Hardterbroich-Pesch, 23.03.2019, 22:54 Uhr, Rheinstraße (ots) - Um 22:54 Uhr wurde der ...

27.01.2017 – 08:13

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: +++Verkehrsunfall mit leichtverletzter Person+++

Oldenburg (ots)

Am 27.01.17, gegen 06:20 Uhr, kommt es in Bad Zwischenahn im Einmündungsbereich Oldenburger Straße/ Am Hogen Hagen zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Personenkraftwagen. Hierbei übersieht ein 36-jähriger Fahrzeugführer die Vorfahrt einer 58-jährigen Fahrzeugführerin. Diese wird durch den Zusammenstoß leichtverletzt. Beide beteiligte Fahrzeuge werden durch den Zusammenstoß erheblich beschädigt. Aufgrund der Fahrzeugbergung wird die Oldenburger Straße in Richtung Westerstede bis ca. 07:30 Uhr halbseitig gesperrt und der Verkehr in Richtung Am Hogen Hagen abgeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
PK Bad Zwischenahn
Telefon: +49(0)4403/927 115
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland