Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: +++ Radfahrer bei Unfällen leicht verletzt +++

Oldenburg (ots) - Am Montag wurden zwei Radfahrer bei Verkehrsunfällen leicht verletzt:

Um 10.40 Uhr stürzte ein 76-jähriger Radfahrer auf der Nadorster Straße. Der Rentner war auf dem Radweg unterwegs, als er in Höhe einer Tankstellenausfahrt von dem 19-jährigen Fahrer eines Citroen angefahren wurde, der das Tankstellengelände verlassen wollte.

Ein weiterer Unfall ereignete sich gegen 17 Uhr am Sandkamp. Eine 70-Jährige war mit ihrem Rad auf dem Sandkamp in Richtung Cloppenburger Straße unterwegs. In Höhe der Einmündung in die Schützenhofstraße wurde sie von hinten von einem Pkw angefahren. Die Radfahrerin stürzte und verletzte sich leicht. Der Unfallverursacher flüchtete, ohne sich um die verletzte Frau zu kümmern.

Zeugenhinweise werden unter Telefon 790-4115 entgegen genommen.

(34990, 39647)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
Pressestelle
Stephan Klatte
Telefon: 0441 790 4004
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

Das könnte Sie auch interessieren: