Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

04.10.2016 – 21:05

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: ++ Verkehrsunfall mit mehreren verletzten Personen und Vollsperrung BAB 29 ++

Oldenburg (ots)

++ Am Dienstag, den 04.102.106, um 16.48 Uhr, kam es auf der BAB 29 in Fahrtrichtung Osnabrück, Höhe Anschlussstelle Zetel, zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten und Vollsperrung der BAB 29.

Der 81jährige Fahrer eines PKW Hyundai aus Oldenburg befuhr den Überholfahrstreifen und bemerkte das Stauende eines Rückstaus zu einem vorangegangenen Unfall von 15.30 Uhr zu spät. Er wich auf den Hauptfahrstreifen aus und fuhr dort auf den verzögernden PKW eines 49jährigen Mannes Kanada auf. Dadurch verlor der Kanadier die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit den Außenschutzplanken. Der 81-Jährige sowie seine 75jährige Ehefrau und sein 10jähriger Enkel und der Mann aus Kanada sowie seine 16 und 46 Jahre alten Mitfahrer wurden verletzt. Zum Transport des Notarztes landete ein Rettungshubschrauber auf der BAB. Diese musste zwecks Reinigung der Fahrbahn für ca. 90 Minuten vollgesperrt werden. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro. ++

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
PK BAB Oldenburg
Telefon: +49(0)4402-933 115
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland