Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 11.02.2019

Limburg (ots) - 1. Polizei sucht Zeugen nach Fahrraddiebstahl, Limburg, Joseph-Schneider-Straße, Mittwoch, ...

LPI-EF: Wer kennt diesen Mann?

Erfurt (ots) - Nach einem sexuellen Übergriff an einer 24-Jährigen fahndet die Erfurter Kriminalpolizei nach ...

POL-ME: Bewaffneter Raubüberfall auf Geldinstitut: Polizei fahndet nach dem Täter und bittet um Zeugenhinweise - Velbert - 1902081

Mettmann (ots) - Heute Morgen (13. Februar 2019) hat ein mit einer Pistole bewaffneter Mann ein Geldinstitut am ...

19.09.2016 – 11:39

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: ++ Hausbewohner erwischt Einbrecher - Täter bis Eintreffen der Polizei festgehalten - Zweiter Täter flüchtig ++

Oldenburg (ots)

Am Samstag kam es am späten Vormittag zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus an der Kranbergstraße.

Der 61 Jahre alte Hausbewohner war gegen 11.30 Uhr nach kurzer Abwesenheit gemeinsam mit seinem Sohn nach Hause zurückgekehrt. Nachdem beide das Haus betreten hatten, standen ihnen zwei Unbekannte gegenüber, die offenbar kurz zuvor auf bislang nicht geklärte Weise ins Haus gelangt waren und bereits einige Räume nach Diebesgut durchsucht hatten. Während der 21-jährige Sohn des Hauseigentümers einen der mutmaßlichen Einbrecher festhalten konnte, schlug der andere Unbekannte dem 61-Jährigen mit der Faust gegen den Oberkörper und flüchtete durch ein Fenster nach draußen.

Die beiden Oldenburger übergaben den Festgehaltenen nach wenigen Minuten an die Polizei. Der 21-jährige mutmaßliche Einbrecher mit Wohnsitz in Oldenburg räumte in seiner Vernehmung fünf weitere Wohnungseinbrüche in Oldenburg ein. Die Polizei hat die Ermittlungen dazu aufgenommen. Der noch unbekannte Mittäter hat nach bisherigen Erkenntnissen bei seiner Flucht eine Armbanduhr im Wert von mehreren hundert Euro mitgehen lassen. Nach diesem Mann fahndet die Polizei noch. Er soll mittellange Haare und einen Dreitagebart gehabt haben. Bekleidet war er nach Angaben der Zeugen mit einem blauen Shirt.

Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 790-4115 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
Pressestelle
Stephan Klatte
Telefon: 0441 790 4004
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland