Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Polizei fahndet mit Lichtbildern nach mutmaßlichem EC-Karten-Betrüger

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0319 Mit Lichtbildern fahndet die Polizei Dortmund nach einer Person, die im ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-HB: Nr.: 0202 --Entschärfung von zwei Fliegerbomben--

Bremen (ots) - - Ort: Bremen-Borgfeld, Hinter dem Großen Dinge Zeit: 19.03.2019, ab 11.30 Uhr Am ...

24.04.2016 – 21:42

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: Manchmal kann es auch so laufen....

Oldenburg (ots)

Für einen 32-jährigen Mitbürger aus Wagenfeld führt der Genuss von zu viel Alkohol direkt in die JVA Oldenburg. Nachdem die betreffende Person am Samstag tagsüber bei einem Umzug von Wagenfeld nach Ocholt geholfen hatte, war er zunächst der Auffassung, nach getaner Arbeit zu feiern. Die daraus resultierende starke Alkoholisierung sorgte jedoch bei seiner Auftraggeberin für Unwohlsein, sodass sie ihn zur Polizei brachte, damit er dort in der Zelle ausnüchtern könne. Bei der Überprüfung der Person wurde dann festgestellt, dass die Person mittels Haftbefehl gesucht wurde. Zur Vollstreckung seiner Ersatzfreiheitsstrafe von 40 Tagen wurde er noch in der Nacht in die JVA Oldenburg überführt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
PK Westerstede
Telefon: +49(0)4488/833-115
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung