Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDLD: Wörth - unsinniger Trend bringt Bußgeld

Wörth (ots) - Wörth; In der letzten Zeit werden bei Verkehrskontrollen vermehrt Fahrzeuge von überwiegend ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

POL-MA: Schriesheim/Heiligkreuzsteinach: Mittlerweile vier tote Hunde gefunden; erste Untersuchungsergebnisse liegen vor; Zeugen dringend gesucht

Schriesheim/Heiligkreuzsteinach (ots) - Seit Dienstag, den 19. März wurden entlang der Kreisstraße K4122, ...

06.11.2015 – 10:16

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: Oldenburg: Drei Einbrüche in Ohmstede +++ Polizei sucht Zeugen

Oldenburg (ots)

In Ohmstede haben sich in der Nacht von Mittwoch, 4. November 2015, auf Donnerstag, 5. November 2015, zwei Einbrüche in der Kurlandallee ereignet. In der Zeit zwischen 19.00 Uhr abends und 6.50 Uhr morgens haben unbekannte Täter mit einer Gehwegplatte die Scheiben einer Kindertagesstätte und eines Kulturzentrums zerstört. Am Donnerstagvormittag kam es zwischen 6.00 und 9.00 Uhr zu einem weiteren Einbruch in ein Bauernhaus im Loyerender Weg. Die genaue Schadenshöhe ist noch nicht bekannt. Hinweise nimmt die Polizei unter 0441-7904115 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
Pressesprecher
Mathias Kutzner
Telefon: 0441/7904004
Fax: 0441/7904080
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/oldenburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland