Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: Grober Unfug auf Autobahntoilette

Oldenburg (ots) - Am 03.10. erhält die Feuerwehr in Oldenburg sowie die hiesige Dienststelle von Hinweisgebern die Meldung, dass die Autobahntoilette auf dem Parkplatz Bloh der BAB A 28 in Fahrtrichtung Emden/Leer brennen soll. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte wird eine starke Rauchentwicklung aus dem Damen-sowie Herrenbereich festgestellt. Die Berufsfeuerwehr Oldenburg stellt sich auf das Ablöschen der Toilette ein. Als die ersten Beamten in Innere eindringen, kommt jedoch die Entwarnung. Eine gezündete Rauchgaspatrone war die Ursache. Es entstand kein Schaden. Nach kurzer Zeit des Entlüftens war der Toilettenbereich wieder begehbar. Die Hinweisgeber, welche noch vor Ort waren, können noch mitteilen, dass kurz vorher noch ein Reisebus mit einer Fangemeinschaft vor Ort war und auch Feuerwerkskörper gezündet worden sind. Leider konnten die Verursacher nicht ermittelt werden.

Mit freundlichem Gruß Udo Cordes, PK BAB Oldenburg

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
PK BAB Oldenburg
Telefon: +49(0)4402-933 115
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/oldenburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

Das könnte Sie auch interessieren: