Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: ++Brückengeländer durch unbekanten Fahrzeugführer in Jeddeloh II beschädigt++

Oldenburg (ots) - Vermutlich in den vergangenen Tagen wurde ein Teil eines massiven Brückengeländers, welches über den Küstenkanal führt, bei einem Verkehsrunfall in 26188 Edewecht-Jeddeloh II beschädigt. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr ein unbekannter Fahrzeugführer mit einem größeren unbekannten Fahrzeug die Wischenstraße in Jeddeloh II. Vermutlich beim Abbiegen stiess das Fahrzeug oder möglicherweise die Ladung gegen das Brückengeländer und verursachte dadurch Sachschaden in Höhe von ca. 6000 EURO. Anschließend entfernte sich der Verursacher unerlaubt von der Unfallstelle, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Da an dem beschädigten Brückengeländer grüner Fremdlack festgestellte wurde, kann davon ausgegangen werden, dass das Fahrzeug bzw. der Aufbau des unbekannten Verursachers ebenfalls grün gewesen sein muss und nicht unerhelblich beschädigt wurde. Hinweise bitte an die Polizei Bad Zwischenahn unter Tel.: 04403/927-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
PK Bad Zwischenahn
Telefon: +49(0)4403/927 115
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/oldenburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

Das könnte Sie auch interessieren: