Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: Freundlicher Gastronom aus Bad Zwischenahn

Oldenburg (ots) - Am Freitagmorgen, den 24.09.2015 erschien eine völlig aufgelöste junge Frau in der Dienststelle der Polizei Bad Zwischenahn. Die Frau war mit einer cirka 35-köpfigen Studienreisegruppe aus Hamm (NRW) in den Kurort gereist. Während des eintägigen Aufenthalts im Kurort war der ihr anvertraute vierstellige Betrag der "Reisekasse" in Verlust geraten. Wie gestern Abend bekannt wurde, hatte ein Gastronom bei Reinigungsarbeiten seines Lokals im Ortskern Bad Zwischenahns die Ledertasche mitsamt Bargeld gefunden. Dem Betreiber war das nächste Reiseziel der Gruppe bekannt, fuhr eigenständig nach Garrel und übergab dort das Geld an die glückliche Verliererin.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
PK Bad Zwischenahn
Telefon: +49(0)4403/927 115
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/oldenburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

Das könnte Sie auch interessieren: