Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: Oldenburg: Öffentlichkeitsfahndung nach Raubüberfall +++ Polizei sucht Zeugen +++ Drei Männer überfallen Spielhalle in Nadorst +++ Pistole an den Kopf gehalten

Tatverdächtige

Oldenburg (ots) - Die Polizei ist auf der Suche nach drei Männern, die am Donnerstag, 23. April 2015, eine Spielothek in der Nadorster Straße in Oldenburg überfallen haben. Bei dem Überfall erbeuteten sie mehrere Hundert Euro Bargeld. Hinweise nimmt die Polizei unter 0441-7904115 entgegen.

Die drei unbekannten Männer überfielen um kurz nach 18 Uhr eine Spielothek und hielten einer 20-jährigen Mitarbeiterin eine Pistole an den Kopf, um sich an der Kasse zu bedienen. Anschließend konnten die Täter unerkannt entkommen. Nach Aussagen eines Zeugen unterhielten sich die drei Männer in serbischer Sprache.

Es gibt Hinweise darauf, dass die Männer nicht in Oldenburg wohnen und nur zur Arbeit nach Oldenburg gefahren sind. Möglicherweise stammen die drei Tatverdächtigen aus dem Umland.

Rückfragen bitte an:

Mathias Kutzner

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
Telefon: 0441/7904004
Fax: 0441/7904080
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/oldenburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

Das könnte Sie auch interessieren: