Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Wattenscheid / Aggressionsdelikt auf Tankstellengelände - Wer kennt diesen muskulösen Mann?

Bochum (ots) - Trotz intensiver Ermittlungsarbeit im Bochumer Verkehrskommissariat konnte dieses ...

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

POL-MS: Auto prallt gegen Baum und fängt Feuer - 22-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Münster (ots) - Ein 22-jähriger Mann aus Neuenkirchen wurde am Sonntagmorgen (26.5., 6:19 Uhr) bei einem ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

05.01.2015 – 16:48

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: Oldenburg: Fahrerhaus eines Transporters ausgebrannt +++ 9.500 Euro Schaden +++ Polizei schließt Brandstiftung nicht aus

Oldenburg (ots)

In der Nacht zu Sonntag, 4. Januar 2015, ist das Führerhaus eines Transporters vollständig ausgebrannt. Ein Streifenwagen der Autobahnpolizei Oldenburg entdeckte das bereits brennende Fahrzeug um kurz vor 4.00 Uhr in der August-Wilhelm-Kühnholz-Straße im Gewerbegebiet Tweelbäke in Oldenburg.

Warum das Fahrzeug, ein Citroen Jumper (Pritsche), in Brand geriet, ist noch unklar. Die Polizei schließt eine Brandstiftung nicht aus. Die Berufsfeuerwehr Oldenburg konnte den Brand schnell löschen. Personen sind nicht zu Schaden gekommen. Der Sachschaden wird auf rund 9.500 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Mathias Kutzner

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
Telefon: 0441/7904004
Fax: 0441/7904080
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/oldenburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland