Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: Pressemeldung der Polizei Bad Zwischenahn

Oldenburg (ots) - Einbruch in ein Wohnhaus in Aschhauserfeld

Am Samstag, 13.12.14, brachen bislang unbekannte Täter zwischen 19:00 Uhr und 21:30 Uhr in Bad Zwischenahn, Wiefelsteder Str., in ein Wohnhaus ein. Um in das Haus zu gelangen, warfen der oder die Täter mit einem Stein ein Fenster ein. Über das Diebesgut können derzeit noch keine Angaben gemacht werden. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Bad Zwischenahn, 04403/9270, in Verbindung zu setzen.

2 Trunkenheitsfahrten in Edewecht

In der Nacht zum 14.12.14 fielen in Edewecht gleich zwei unter Alkoholeinwirkung stehende PKW-Fahrer der Polizei auf. Die Führerscheine der Fahrer wurden sichergestellt.

Die erste Fahrt wurde um 01:20 Uhr festgestellt. Der 39-jährige Fahrzeugführer aus der Gemeinde Edewecht befuhr mit 1,66 Promille in Edewecht die Oldenburger Str. Hinzu kam, dass der von ihm genutzte PKW nicht zugelassen war.

Um 02:30 Uhr wurde ein 22-jähriger PKW-Fahrer aus dem Kreis Leer im Breeweg kontrolliert. Bei ihm ergab ein Alkoholtest einen Wert von 1,22 Promille.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
PK Bad Zwischenahn
Telefon: +49(0)4403/927 115
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/oldenburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

Das könnte Sie auch interessieren: