Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: Verkehrsunfall mit Trunkenheit in Rastede

Oldenburg (ots) - In den frühen Morgenstunden des 07.12.2014 befuhr ein 61-jähriger Pkw-Führer in Rastede die Oldenburger Str. in Richtung Oldenburg. Aus bislang ungeklärter Ursache überfuhr der alkoholisierte Fahrzeugführer den Kreisverkehrsplatz, beschädigte eingerichtete Verkehrszeichen bzw. einen Straßenbaum und blieb auf einem angrenzenden Grundstück liegen. Die dort wohnenden Anwohner wurden auf den Verkehrsunfall aufmerksam und informierten sofort die Polizei. Die unverzüglich eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen führten zur Festnahme des Verursachers im Nahereich. Ein Abschleppunternehmen barg den schwer beschädigten Pkw. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 10.000,- Euro. Es folgte eine Blutentnahme, der Führerschein des Beschuldigten wurde beschlagnahmt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
Pst. Rastede
Telefon: +49(0)4402/9244-115
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/oldenburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

Das könnte Sie auch interessieren: