Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: Pressemitteilung zum 39. Oldenburger Stadtfest

Oldenburg (ots) - Pressemitteilung: zum 39. Oldenburger Stadtfest

Zeitraum: Donnerstag, den 28.08.2014, 16:00 bis Freitag, den 29.08.2014, 04:30 h

Die Eröffnung des Stadtfestes erfolgte planmäßig um 17:00 h durch den Oberbürgermeister der Stadt Oldenburg, Herrn Dr. Schwandner. Die Eröffnung verlief ohne Probleme.

Traditionell wurde das Stadtfest am Donnerstag von vielen Berufsgruppen besucht. Laut Veranstalter haben ca. 120.000 Gäste das Stadtfest im Laufe des Abends besucht. Bei ausgelassener Stimmung wurde bis 02:00 h ohne größere Vorkommnisse gefeiert.

Insgesamt wenige polizeiliche Einsatzmaßnahmen. Aufgenommen wurden 2 Körperverletzungen, 1 Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, 1 Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz und eine Beleidigung.

Aufgrund der Ferienzeit waren in diesem Jahr bereits am Donnerstag viele Jugendliche auf dem Stadtfest. Von den eingesetzten Fußstreifen mit den Mitarbeitern des Jugendamtes wurden insgesamt 24 Jugendliche angesprochen. Aufgrund erheblichen Alkoholkonsums musste 1 Jugendliche den Eltern zugeführt werden. Weitere Auffälligkeiten in Bezug auf Jugendliche wurden nicht festgestellt.

Aus Sicht der Polizei ein gelungener Start ins Stadtfest bei normalem Verlauf und ausgeglichen feierndem Publikum.

Boyken, PHK'in

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
Einsatz- und Streifendienst 2
Dienstschichtleiter
Telefon: 0441/7904217
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/oldenburg/

Rückfragen innerhalb der Bürodienstzeiten bitte an die Pressestelle.

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

Das könnte Sie auch interessieren: